James Morrison als Knaller zum Abschluss

Wolfhagen. James Morrison als Knaller zum Abschluss – ein schöneres Geschenk hätte der Popstar den Machern des Wolfhager Kulturzeltes und natürli

Wolfhagen. James Morrison als Knaller zum Abschluss – ein schöneres Geschenk hätte der Popstar den Machern des Wolfhager Kulturzeltes und natürlich seinen seinen Fans nicht machen können.  Doch auch sonst verspricht das Programm des kommenden 18. Kulturzelt vom 30. Mai bis 9. Juni 2012 einen kulturellen Mix, wo sicher jeder Kulturliebhaber etwas nach seinem Geschmack finden kann. Im neuen Sechsmaster-Zelt, in dem Platz für bis zu 900 Sitzplätze ist, treten namhafte Künstler aus dem Genres Comedy, Pop, Rock, Folk und Klassik und vielen weiteren schillernden Schattierungen dazwischen.

Den Auftakt zum 18. Kulturzelt macht der Entdecker der Langsamkeit: Rüdiger Hoffmann. Der Ostwestfale erzählt in seinem neuen Bühnenprogramm "obwohl…" gemächlich und scheinbar schläfrig Geschichten aus dem Alltag. Danach präsentiert Laith Al-Deen auf seiner Tour neben zwölf neuen Stücken auch seine großen Songs aus den vergangenen Jahren. Der Hit "Bilder von Dir” von der ersten Platte wird ein Klassiker und das Nummer-eins-Album "Für alle” (2004) gilt bis heute als Messlatte und Referenz für erfolgreiche und hochwertige deutschsprachige Popmusik.

Das Duo Marshall & Alexander steht für grandiosen Gesang und große Emotionen.  Mal Klassik in der Kirche, mal Pop im Konzertsaal. Ohne große Showeffekte, fast schon improvisiert, präsentieren sie am 1. Juni die Highlights ihres Schaffens im Wolfhager Kulturzelt. Am Flügel begleitet sie René Krömer.

"Ruff uff die Bühne und dann mal gucken watt kommt." Einfach nur Kurt Krömer "nackt" und ohne Schnickschnack. Nach Jahren in TV-Shows  garantiert der "Grimme-Preisträger"seinem Publikum auf seiner Tour "Der nackte Wahnsinn!" erneut totale Begeisterung. Der direkte Dialog des Berliner Originals mit seinen Gästen und dem Publikum produziert urkomische Pointen und Slapstickbrüller am laufenden Band am 2. Juni im Kulturzelt.

Der vor allem durch die Parodiesendung "Switch" (Pro Sieben) und als ständiges Mitglied des Rateteams bei "Genial daneben" (Sat. 1) bekannt gewordene Comedian  Bernhard Hoëcker kommt am 3. Juni mit seinem neuen Programm "Netthamseshier” nach Wolfhagen.Bekannt geworden ist die Singer/Songwriterin Joan Armatrading mit Songs wie "Love And Affection" oder "Drop The Pilot". Auch bei ihrem Konzert am 4. Juni wird sie eine faszinierende Mischung aus Blues, Folk, Jazz, Pop, Reggae und Rock bieten.

Auch im neuen Programm "Der Letzte macht dat Licht aus” zeigt die Rentner-Combo, oder besser bekannt als Herbert Knebels Affentheater, was in ihr steckt. So bizarr wie die Auslegung der deutschen Grammatik dürften auch wieder die spektakulären Tanzeinlagen sein, die das Ruhrpott-Quartett präsentiert. Vom Stress mit Frau Guste wird Herbert Knebel ebenso erzählen wie von Evita und Elvis.Und zum Abschluss dann am 6. Juni: James Morrison zu Gast im Wolfhager Kulturzelt!

+ + + EXTRA INFO + + +

Das Programm der Künstler, die bereits schon fest zugesagt haben, im Überblick:Mi, 30.5.2012 Rüdiger Hoffmann – "Obwohl…!!"Do, 31.5.2012 Laith Al-Deen – "Der letzte Deiner Art" – Tour 2012Fr, 1.6.2012 Marshall & Alexander – "Hautnah"Sa, 2.6.2012 Kurt Krömer – Der nackte Wahnsinn!So, 3.6.2012 Bernhard Hoecker – "Netthamseshier"Mo, 4.6.2012 Joan Armatrading – "Tour 2012"Di, 5.6.2012 Herbert Knebels Affentheater – "Der Letzte macht dat Licht aus"Mi, 6.6.2012 James Morrison – "The Awakening Tour"

Weitere Info’s unter www.kulturzelt.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.