Der Jugendclub, der Generationen eint

Marienhagen. 40 Jahre Jugendclub "Saskatchewan". "Der fremde Name sorgte bei Außenstehenden von Beginn an oft für mitunter leichte Au

Marienhagen. 40 Jahre Jugendclub "Saskatchewan". "Der fremde Name sorgte bei Außenstehenden von Beginn an oft für mitunter leichte Aussprechprobleme, für die vielen Mitglieder jedoch bedeutete "Saskatchewan" etwas ganz Besonderes, war Identifikation, Freiheitsgefühl, Wohlbehagen, Aktivitätsauslöser und Freundschaft gleichermaßen – und einfach ein wenig anders", berichtet Hans-Friedrich Kubat .

Sechzehn Jungs und Mädchen zwischen 13 und 19 Jahren waren es, die den Club 1972 gründeten. Und obwohl sich die Zeiten änderten blieb "Der Saskatchewan" bestehen. Er wurde nie aufgelöst,wenngleich er auch viele Jahre ruhte, so Kubat.

Reisen in die Alpen, nach Holland und das großen Sportfest des TV Marienhagen in 1972 sowie zahlreiche organisierte Rockveranstaltungen gehörten zum Clubleben. Mehrfach spendete Saskatchewan größere Einnahmen von Veranstaltungen, etwa an die Deutsche Welthungerhilfe für einen Brunnenbau in Somalia und Kinderarzt Dr. Michael Ehrlich für das Zentrum zur Erkennung frühkindlicher Probleme in Korbach.

Mittlerweile sind es die Kinder der einstigen Gründer, die den Club am Leben halten und das Fest zum 40-Jährigen in der alten Schmiede in Marienhagen mit Unterstützung der Eltern und anderer Ehemaliger vorbereiteten. Dort feierten jetzt über 70 Frauen und Männer das Wiedersehen zusammen mit einer großen Nachwuchsschar. Aus Frankfurt, Paderborn, dem Ruhrgebiet und den Niederlanden reisten die Clubmitglieder zur Party an

Übrigens: "Saskatchewan stammt aus der Sprache der Cree-Indianer in Kanadas mittlerer Prärie-Provinz und bedeutet "Reißender, schneller Fluss". Und etwas reißen, ja, das wollten die Jugendlichen von damals und, wie es scheint, beabsichtigt dies auch so manch junger Marienhagener der Jetztzeit", so Kubat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Maler Karl Otto Götz ist tot

Er galt als Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit: Karl Götz. Der Maler ist im Alter von 103 Jahren gestorben.
Maler Karl Otto Götz ist tot
Video

Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt

Die Erbverwalter von Prince und das Pantone Color Insititut haben Prince auf eine ganz besondere Weise geehrt. Der Sänger hat seinen eigenen Farbton bekommen. Alle …
Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt
Video

Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Ob sie damit gerechnet hat? Lena Meyer-Landrut hat ihren ersten Online-Store, den „The Lena Shop“ eröffnet. Was dann passiert ist, verrät das Video.
Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.