„Karlsson vom Dach“

Tnzer der Musikschule beim Soldatentanz aus der Nussknackersuite. Foto: VeranstalterBad Arolsen. Ein buntes kulturelles

Tnzer der Musikschule beim Soldatentanz aus der Nussknackersuite. Foto: Veranstalter

Bad Arolsen. Ein buntes kulturelles Angebot fr Kinder und Jugendliche haben die Organisatoren der ersten Jugend-Kultur-Tage Bad Arolsen vorbereitet. Vom 30. August bis zum 4. September finden sich verschiedene Jugend-Institutionen und Vereine zusammen, um gemeinsam erarbeitete Projekte und eigene Produktionen vorzustellen.

Erffnet werden die Jugend-Kultur-Tage am Montag, 30. August, um 19 Uhr im Brgerhaus. Alle beteiligten Gruppen stellen sich vor. Am Mittwoch, 1. September, prsentiert das Kommunale Kino ab 19.30 Uhr den Tanzfilm Rhythm is it!. Zur Einstimmung spielt die Rock-AG der Kaulbachschule.

Am Freitag, 3. September, geht es im Brgerhaus weiter: Von 17 bis 18 Uhr fhren der kumenische Kinderchor, die Theatergruppe der Kaulbachschule und ein Instrumentalensemble der Musikschule das von Jan Knobbe arrangierte Musical Karlsson vom Dach auf. Ab 18.30 Uhr sind ein Walt Disney-Medley und Filmmusiken vom Groen Chor und einer Combo der Christian-Rauch-Schule sowie dem Celloquartett der Musikschule zu hren. Das Stck Emma auf dem Ahornbaum zeigt das Jugendensemble 12+ des Statt-Theaters ab 19.30 Uhr.

Die Abschlussveranstaltung findet am Samstag, 4. September, ab 19 Uhr im Brgerhaus statt. Beteiligt sind das Orchester und die Big Band der CRS sowie verschiedene Tanzensembles der Musikschule. Aufgefhrt werden neben Big-Bandarrangements Tnze aus der Nussknacker-Suite und Stze aus Mussorgskys Bilder einer Ausstellung.

In der gesamten Woche sind im Foyer des Brgerhauses die Ausstellung Second Hand Frame sowie in Schaufenstern der Stadt Selbstdesignte Taschen zu sehen.Der Eintritt zu allen Veranstaltungen, mit Ausnahme des Kinofilms, ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.