Kein gewöhnliches Buch

Herzhausen. Besucher aus Marburg blttern begeistert im BuchenBuch (Bild), dem neuen Exponat im NationalparkZentrum und im Fa

Herzhausen. Besucher aus Marburg blttern begeistert im BuchenBuch (Bild), dem neuen Exponat im NationalparkZentrum und im Fagutop.Ob wir in ein paar Jahren nur noch solche Bcher haben? fragte ein Besucher aus Marburg im NationalparkZentrum, als er begeistert im BuchenBuch bltterte. Denn das BuchenBuch ist kein gewhnliches Buch. Zwar kann man, wie bei einem wirklichen Buch, in den Seiten blttern, als Lektre zum Mitnehmen in der Handtasche ist es mit fast zwei Meter Lnge jedoch ungeeignet. Hinterlegt ist ein Computer, der Animationen, Grafiken und Texte zeigt. Fhrt man mit der Hand ber den Bildschirm, kann man aber tatschlich die einzelnen Seiten umschlagen sogar mit passendem Blttergerusch. Thematisch befasst sich das BuchenBuch mit den Buchenwldern, die sich gemeinsam als Weltnaturerbe Europische Buchenwlder bei der UNESCO bewerben

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.