„Kings of Metal“ spendabel

Mengeringhausen. Erzittern soll die Mengeringhuser Kaserne im Juli. Manowar kehren dorthin zurck. Im Gepck Geschenke:

Mengeringhausen. Erzittern soll die Mengeringhuser Kaserne im Juli. Manowar kehren dorthin zurck. Im Gepck Geschenke: 20.000 Freibier und 20.000 Single-CDs und der Hauptpreis: Die vier Chopper der Kings of Metal werden verlost.Nach dem Erfolg des ersten Magic Circle Festival 2007 an gleicher Stelle, mit ber 25.000 Fans, wollen die Metal-Hymnen-Schmetterer Manowar und ihr Label Magic Circle Music einen drauf legen. Whrend das erste Festival nur zwei Tage andauerte, sind fr das kommende Event vier Tage geplant. Von Mittwoch bis Samstag, 9./12. Juli soll die Mengeringhuser Kaserne bei Bad Arolsen wieder zum Mekka fr Heavy-Metal Fans werden. Das Festival wird neben einem riesigen Campingplatz stattfinden. Der amtierende Mr. Metal (Udo Sapper) soll im Rahmen einer Erffnungszeremonie die Ketten zum Campingplatz sprengen und den Weg fr alle Metal Fans freimachen.

Vertrag fr Metal-Band lockt

Bands aus aller Welt wollen beim Battle Of The Metal Bands unter sich ausfechten, wer die Beste ist. Die Gewinner-Band darf auch auf der Mainstage auftreten und erhlt einen Vertrag bei Magic Circle Music. Alle Bands, die mitmachen wollen knnen ihre Videos an youtube.com schicken. Dort werden sie ausgewertet. Auf die Fans vor Ort warten unterdes 20.000 Freibiere, die an dieMenge verteilt werden! Der erste Tag endet mit dem Verbrennen des Wikinger Schiffes, welches whrend der Demons, Dragons & Warriors Tour 2007 benutzt wurde. Am Donnerstag stehen Manowar den Fans zur Verfgung. Autogramme einheimsen, ist angesagt. Um Mitternacht wird dann auf einer Open-Air-Leinwand die Manowar-DVD Hell On Earth Part 5 gezeigt.

Vier Chopper, sechs Alben

Die vier einzigartiger Custom Built Chopper von Manowarwerden an die Fans verschenkt genau dieselben Motorrder, die auf jedem wichtigen Rock- und Bikermagazine schon zu sehen waren. In Joey DeMaios Worten: Es wird ein Fest und ihr seid alle zum Feiern eingeladen!. Um diesen denkwrdigen Augenblick festzuhalten wird Magic Circle Music wieder einmal eine der grten Bhnen in Deutschland aufbauen. Auf dieser riesigen Bhne wird Manowar die sechs ersten Alben komplett spielen. Angesagt sind fr Freitag die Kings Of Metal die Alben Battle Hymns, Into Glory Ride und Hail To England spielen. Am Samstag werden dann Sign Of The Hammer, Fighting The World und letztendlich Kings Of Metal die Ohren der Fans glhe lassen. Der Auftritt soll zudem erstmalig eine bombastische Darbietung von The Crown And The Ring (Lament Of The Kings) enthalten, welche mit einem Chor und einem Orchester aufgefhrt wird. Zudem sind Alice Cooper, Whitesnake, Holyhell und andere Acts dabei. So gnstig wie im Vorjahr (10 Euro) wird das viertgige Event aber nicht. Eintritt, Parken und Campen gibt es diesmal zum Preis von 87,50 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Harry Potter zaubert in Deutschland - In dieser Stadt wird das Theaterstück gezeigt

Das Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ kommt nach Deutschland. Im Frühjahr 2020 werde es im Hamburger Mehr! Theater am Großmarkt Premiere feiern, …
Harry Potter zaubert in Deutschland - In dieser Stadt wird das Theaterstück gezeigt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.