Von Klassik bis Musical

Korbach. Am Donnerstag, 25. Juli 2013 gastiert um 19:30 Uhr das 12-köpfige Blechbläser-Ensemble EUROBRASS in der Freien evangelischen. Jedes Jahr im

Korbach. Am Donnerstag, 25. Juli 2013 gastiert um 19:30 Uhr das 12-köpfige Blechbläser-Ensemble EUROBRASS in der Freien evangelischen. Jedes Jahr im Juli und August ist dieses hoch-klassige Ensemble engagierter Christen in Deutschland unterwegs.

Die Mitglieder von EUROBRASS kommen vorwiegend aus den USA, Deutschland und dem europäischen Ausland. Einige Mitglieder sind teilweise schon viele Jahre dabei, andere nur für eine Saison. Die ausgebildeten Musiker treffen sich jedes Jahr in ihrem Urlaub im Bibelseminar Königsfeld und erarbeiten ein Programm, mit dem sie dann auf Tournee gehen.

Die Bandbreite der Stücke reicht von der Klassik über Jazz und Musical bis hin zu modernen Kompositionen. Auch neue Bearbeitungen von Chorälen, Gospelsongs und Spirituals sind Teil des Repertoires. Das Ensemble EUROBRASS besteht schon seit 1978 und wird von den Posaunisten Angie Hunter, einer Musiklehrerin und Dr. Chris Woods geleitet.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. EUROBRASS freut sich aber über eine kleine Spende für das Bibelseminar Königsfeld.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt

Die Erbverwalter von Prince und das Pantone Color Insititut haben Prince auf eine ganz besondere Weise geehrt. Der Sänger hat seinen eigenen Farbton bekommen. Alle …
Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt
Video

Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Ob sie damit gerechnet hat? Lena Meyer-Landrut hat ihren ersten Online-Store, den „The Lena Shop“ eröffnet. Was dann passiert ist, verrät das Video.
Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.