Kleinfeldturnier für Jedermann

Vöhl. Der SV Werbetal richtet am Samstag, 23. Juni, erneut sein traditionelles Fußballturnier für Freizeitmannschaften in Nieder-Werbe aus.Wie in d

Vöhl. Der SV Werbetal richtet am Samstag, 23. Juni, erneut sein traditionelles Fußballturnier für Freizeitmannschaften in Nieder-Werbe aus.Wie in der Vergangenheit bewährt, wird wieder in zwei Gruppen nach Amateur-Teams (mit nicht mehr als 2 aktiven Fußballern) sowie den "Profimannschaften" (mit beliebig vielen aktiven Fußballern) unterschieden. So ist sichergestellt, dass auch die reinen Freizeitfußballer ihre Erfolgserlebnisse haben und attraktive Preisgelder gewinnen können. Die Siegerteams werden zusätzlich mit einem Wanderpokal belohnt.Wie in den Vorjahren gibt es wieder den "Meter-Wettbewerb", und die originellste Mannschaft und der "ungewöhnlichste Spieler" erhalten Sonderpreise.Teilnehmen können alle, die Spaß am Fußball haben, egal ob Herren, Damen oder gemischte Mannschaften.Anmeldungen nimmt Karl-Heinz Vogelgesang, E-Mail KH.vogelgesang@t-online.de, entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Stadtansicht kehrt zurück

Frankenberg. Der Marburger Dr. Norbert Fehringer, von 1975 – 1979 Pfarrer in Frankenberg (Eder), überreichte in der vergangenen Woche ein Gemälde
Stadtansicht kehrt zurück

Lars, der kleine Eisbär - Zusatzvorführungen im Planetarium des Vonderau Museums

Fulda. Aufgrund der großen Nachfrage werden an den beiden kommenden Februar-Wochenenden – am 19. und 20. Februar sowie am 26. und 27. Februar 2011
Lars, der kleine Eisbär - Zusatzvorführungen im Planetarium des Vonderau Museums

„Wolfsrudel“ von Floortje Zwigtman

Von MAREN HEYNCKDiese Ruber haben edle Motive, da deren Beute an die Familien der umliegenden Drfer verteilt wird. Kurz nachdem Ion, Alexa
„Wolfsrudel“ von Floortje Zwigtman

Profis verwenden die Nadel nur einmal

"Es gibt in den Infektionsschutzgesetzen des Bundes und der Länder, insbesondere in den Gesetzen, die sich mit der Tätowier- und Piercing Bran
Profis verwenden die Nadel nur einmal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.