Kostbarkeiten der Musik

Bad Zwesten. Seit zwölf Jahren finden in regelmäßigen Abständen die Bad Zwestener Meisterkonzerte statt.Dr. Ferhat Derman ist ehrenamtlicher Veran

Bad Zwesten. Seit zwölf Jahren finden in regelmäßigen Abständen die Bad Zwestener Meisterkonzerte statt.Dr. Ferhat Derman ist ehrenamtlicher Veranstalter und Organisator der kulturellen Veranstaltungreihe. Nachdem die Fortführung der Meisterkonzerte aufgrund fehlender finanzieller Mittel zeitweise auf der Kippe stand, erhielten die Meisterkonzerte vor Kurzem eine Förderung des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Mit 3.000 Euro bezuschusste das Land Hessen die Konzertreihe und sichert so das klassische Kulturangebot in der Kurgemeinde. So konnte Dermann auch in diesem Jahr wieder ein vielseitiges Programm zusammenstellen. Neben altbewährten werden die Besucher auch wieder eine Reihe neuer Künstler kennenlernen.Am kommenden Samstag, 3. März, findet das erste Sinfoniekonzert in der Kulturhalle der Hardtwaldklinik II (HWK II) statt. Ab 19.30 Uhr steht das Sinfonieorchester Köln unter der Leitung von Cornelius Frowein auf der Bühne. Canae Dörken begleitet das Ensemble an diesem Abend auf dem Klavier. Die Anfang Zwanzigerin erhielt bereits unzählige Auszeichnungen für ihr Können an den Tasten. Die Musiker präsentieren dem Bad Zwestener Publikum ihr Programm "Musikalische Kostbarkeiten". Zusammengestellt aus Werken namhafter klassischer Komponisten begeistern sie alle Freunde der klassischen Musik. Angefangen bei Michael Haydn über Ludwig von Beethoven bis hin zu Wolfgang Amadeus Mozart. Einlass ist ab 19.00 Uhr. Eintrittskarten kosten zwischen 15 und 22 Euro und können bei Ferhat Dermann unter Tel.: 05626 / 525 und 727 bestellt werden. Weitere Sinfoniekonzerte werden in diesem Jahr noch folgen. Im Mai und September konzertiert das Orchester Deutsche Einheit in der Kulturhalle der HWK II. Unter der Leitung von Christian Fitzner spielen das Orchester und der Violinist Noé Inui Stücke des deutschen Komponisten Ludwig van Beethoven.  Beethoven hat die Musik der Wiener Klassik zu ihrer höchsten Entwicklung geführt und der Romantik den Weg bereitet.Das "Sinfoniekonzert für vier Hände" mit Fumiko Shiraga und Sara Derman erwartet Klassikliebhaber im September im Kurhaus.Auch Peter Orloff und der berühmte Schwarzmeer-Kosaken-Chor dürfen in dieser Veranstaltungsreihe nicht fehlen. Sie sind im Dezember in der großen Weihnachtsgala zu erleben.Informationen und das komplette Programm gibt es im Internet unter www.badzwestener-meisterkonzerte.de und bei Ferhat Dermann unter Tel.: 05626 525 und 727.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.