Krimistunde mit Andreas Franz

Frankenberg. Bei der dritten Frankenberger Krimistunde liest der Autor Andreas Franz (Bild) am Donnerstag, 22. April, ab 20 Uhr aus seinem

Frankenberg. Bei der dritten Frankenberger Krimistunde liest der Autor Andreas Franz (Bild) am Donnerstag, 22. April, ab 20 Uhr aus seinem neuen Kriminalroman Eisige Nhe. Die Veranstaltung findet in den Rumen der Stadtbcherei im Steinhaus statt.Der Eintritt kostet 6 Euro. Zur besseren Planung bitten die Veranstalter um Anmeldung. Karten und weitere Informationen sind in der Buchhandlung Gernot Hykel (Tel. 06451/8912) oder in der Stadtbcherei (Tel. 06451/716820) erhltlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang

Nach dem Kollegah und Farid Bang einen Echo bekommen haben, stehen die beiden nun ohne Plattenfirma da. Das Musikunternehmen BMG stoppte die Zusammenarbeit mit den …
Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang

Werden viele junge Erwachsene nun traurig sein? Die „Neon“ gibt‘s schon bald nicht mehr

Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr stellt nach 15 Jahren sein Magazin „Neon“ ein. Das Heft erscheint am 18. Juni zum letzten Mal.
Werden viele junge Erwachsene nun traurig sein? Die „Neon“ gibt‘s schon bald nicht mehr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.