Wie Kunden ticken

Der Kunde 2.0: Wie ticken die Kunden wirklich?Worauf legen die Deutschen in Ihrem Entscheidungsverhalten immer mehr wert?Welche Erfolgsc

Der Kunde 2.0: Wie ticken die Kunden wirklich?Worauf legen die Deutschen in Ihrem Entscheidungsverhalten immer mehr wert?Welche Erfolgschancen haben mittelstndische Handwerksbetriebe? Welche Strategien sind fr die selbstndigen Handwerker erfolgsversprechend?Diese fragen beantwortet die Kreishandwerkerschaft Waldeck- Frankenberg, am Montag, 10. November, 19.30 Uhr, in der Stadthalle, in Korbach. Unternehmensberater und Professor fr Marketing Dr. Claudius A. Schmitz verbindet in einem Vortrag fachliche Ernsthaftigkeit mit rheinischer Lebendigkeit, was ihm weit ber die Grenzen des Rheinlands hinaus den Ruf eines sachverstndigen Meisters der Kurzweil eingebracht hat. Er sprht vor Witz und Einfllen. Seinen Vortrag hlt der fidele Rheinlnder wie ein Entertainer, gewrzt mit Anekdoten, so Silke Nagel von der Kreishandwerkerschaft.Mitgliedsbetriebe haben die Mglichkeit, sich bis zum 3. November zu dem Vortrag unter Tel.: 05631/9535141 anzumelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.