Das Lächeln der Fortuna

Doch Robin schlgt sich im Laufe der Jahre durch und erarbeitet sich schlielich den Weg zurck in die Welt der Adeligen und Ritter. G

Doch Robin schlgt sich im Laufe der Jahre durch und erarbeitet sich schlielich den Weg zurck in die Welt der Adeligen und Ritter. Gemeinsam mit dem Duke of Lancaster durchsteht er Feldzge und Aufstnde, Intrigen und politische Hhepunkte aber er muss auch Niederlagen und gefhrliche Situationen ausstehen, die er manchmal nur knapp bersteht. Das Lcheln der Fortuna ist ein sehr gut recherchierter historischer Roman, der sich, zumindest was die geschichtlichen Ereignisse und Personen angeht, dicht an die Fakten hlt. In einem Nachwort gibt Rebecca Gabl noch einmal an, was wirklich passiert ist und was frei erfunden wurde. Gleich zu Beginn des Romans, befindet sich eine Liste der vorkommenden Charaktere, die auch jeweils gekennzeichnet sind, ob es reale Personen waren oder erfundene. Auch kommt hier, wie bei den meisten historischen Romanen, die Liebe nicht zu kurz. Manchmal wirkt es ein bisschen kitschig, aber das nimmt man gerne hin, da der Roman sehr flssig und spannend zu lesen ist.Dieser Titel von Rebecca Gabl ist der erste Band einer Trilogie von der bereits ein weiterer, unabhngig zu lesender Band (Die Hter der Rose) erschienen ist. Es spielt jedesmal die gleiche Familie die Hauptrolle. Im zweiten Teil ist z.B. der junge Robin bereits stark gealtert und tritt nur noch als Nebenfigur auf. Freunden von historischen Romanen wird dieses Buch, wie auch die Folgebnde bestimmt gefallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.