Länger Kindergeld für Volljährige

+

Waldeck-Frankenberg. Die Steuerberaterkammer Hessen informiert: Das Steuervereinfachungsgesetz regelt die Voraussetzungen für den Erhalt von Kinderge

Waldeck-Frankenberg. Die Steuerberaterkammer Hessen informiert: Das Steuervereinfachungsgesetz regelt die Voraussetzungen für den Erhalt von Kindergeld für Volljährige neu. Demnach besteht ein Anspruch auf Kindergeld unabhängig vom eigenen Ein-kommen des Kindes.

Die vormals gültige Einkommens- und Bezugsgrenze von 8.004 Euro pro Kalenderjahr ist aufgehoben. Grundsätzlich erhält man für ein volljähriges Kind bis zum Ab-schluss einer erstmaligen Berufsausbildung oder eines Studiums Kindergeld.

Danach findet ein Kindergeldbezug nur dann statt, wenn die Festlegungen im Einkommensteuergesetz § 32 Absatz 4 Satz1 Nummer 2 erfüllt werden: das Kind darf das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und muss sich entweder in einer Berufsausbildung oder in einer Übergangszeit zwischen zwei Ausbildungen befinden, eine Berufausbildung mangels Ausbildungsplatzes nicht beginnen oder fortsetzen können oder ein freiwilliges soziales bzw. ökologisches Jahr leisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt

Die Erbverwalter von Prince und das Pantone Color Insititut haben Prince auf eine ganz besondere Weise geehrt. Der Sänger hat seinen eigenen Farbton bekommen. Alle …
Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt
Video

Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Ob sie damit gerechnet hat? Lena Meyer-Landrut hat ihren ersten Online-Store, den „The Lena Shop“ eröffnet. Was dann passiert ist, verrät das Video.
Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.