Laser Meisterschaft auf dem Edersee

Edersee. In diesem Jahr ist der Segelclub Edersee (SCE) Ausrichter dieser großen Regatta am 21. und 22. Mai auf dem Edersee. Sie findet im 3 –Jahre

Edersee. In diesem Jahr ist der Segelclub Edersee (SCE) Ausrichter dieser großen Regatta am 21. und 22. Mai auf dem Edersee. Sie findet im 3 –Jahresrhythmus jeweils in Rheinlandpfalz, Nordrhein Westfalen und Hessen statt. Da diese Meisterschaft einen hohen Wertungsfaktor ( 1.25 ) für die hessische und auch für die deutsche Rangliste hat, wird ein sehr großes Teilnehmerfeld erwartet!

Die Laser sind olympische Klasse. Als Einmann – Jolle mit 3 unterschiedlichen Segel-Größen segeln ihn sowohl Jugendliche als auch Erwachsene.

Mit dem "Standart Segel" 7m² starten die Männer olympisch. Das so genannte"Radialsegel" 5,7m² wird von der weiblichen olympischen Klasse gesegelt. Einstiegssegel ist das "4,7"er, also 4,7m² für Jugendliche ab einem Gewicht von ca. 45 kg.

Die Jugendabteilung des SCE wird stark vertreten sein. 6 Jugendliche auf clubeigenen  sowie 5 weitere auf eigenen Booten gehen an den Start. Organisiert wird die Meisterschaft von Christoph Müller und dem Jugendwart des SCE, Wilfried Fuchs. Ab 4 Wettfahrten gibt es einen "Streicher"! Das heißt: die schlechteste der gesegelten Wettfahrten wird aus der Wertung genommen.

Die Schirmherrschaft für diese große Regatta hat der Waldecker Bürgermeister Jörg Feldmann übernommen.

Samstag findet ein gemütlicher Clubabend im SCE auf Scheid statt.

Sonntag ist direkt nach der letzten Wettfahrt die große Siegerehrung unter den voraussichtlich ca. 50 Teilnehmern!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.