Der Lolls-Hauptpreis 2011: Ein Skoda Yeti 2.0 TDI im Wert von 29.460 Euro

Bad Hersfeld. Noch 64 Tage, dann wird es still auf dem Hersfelder Marktplatz... bis ­ein Jubelschrei durch die dunkle Nacht hallt. Dann wird nämlic

Bad Hersfeld. Noch 64 Tage, dann wird es still auf dem Hersfelder Marktplatz... bis ­ein Jubelschrei durch die dunkle Nacht hallt. Dann wird nämlich wieder der Lolls-Hauptpreis – bei der großen Freiverlosung – einen neuen Besitzer finden. In diesem Jahr ist es ein roter Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 Ambition Plus Edition im Wert von 29.460 Euro. Gesponsert wird der ­rote Flitzer wieder vom Autohaus Schade u. Sohn, den Schaustellern des Lullus­festes und dem Kreisanzeiger.

Zur offiziellen Übergabe ­kamen am Freitag, neben Dirk Schade (Geschäfts­führer von Schade u. Sohn) und Chris­tian Schramm (Objektleiter des Kreisanzeigers), auch Lolls-Feuermeister Udo Roßbach, "Mister Lolls" ­Wilfried Roßbach und Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling. Ab morgen steht der Skoda Yeti täglich irgendwo in Bad Hersfeld und Umgebung (ob vor dem Rathaus, am Marktplatz oder im Kurpark), um begutachtet werden zu können.

Und vielleicht gehört der Wagen bald schon Ihnen, denn: So können Sie ­gewinnen: Wie jedes Jahr ­bekommt ­jeder, der am letzten Lollstag, dem Lolls-Montag, auf dem ­Lullusfest etwas kauft oder ­eines der Fahr­geschäfte fährt, ein Los mit ­einer Lolls­nummer dazu. Am Abend wird dann, live vor ­Publikum, eine Nummer gezogen.

Und mit etwas Glück kommt der Jubelschrei in diesem Jahr von Ihnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.