Lollslauf-Orga plant voraus

Bad Hersfeld. Die Verantwortlichen des SC Neuenstein um den 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Hemel und Orga-Leiter Uwe Streck nutzen die Zeit zwischen den J

Bad Hersfeld. Die Verantwortlichen des SC Neuenstein um den 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Hemel und Orga-Leiter Uwe Streck nutzen die Zeit zwischen den Jahren, um in einem Meinungsaustausch mit Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling die weitere Zukunft des Bad Hersfelder Lollslaufs zu besprechen.

Bürgermeister Thomas Fehling nahm sich bei dem Treffen im Hotel am Kurpark viel Zeit, um ausführlich die Wünsche des Vereins aber auch die der Stadt zu erörtern.

"Es ist unser Ziel, rechtzeitig mit der Stadt über die weitere Kooperation zu sprechen, da unsere Vereinbarung zum Jahresende 2012 ausläuft. Wir sind natürlich bestrebt, die Stadt auch in Zukunft als unseren Partner, Hauptsponsor und Namensgeber an unserer Seite zu wissen", so Karl-Heinz Hemel.

"Wir alle sind sehr dankbar über das großartige Engagement des SC Neuenstein hier in Bad Hersfeld, denn der Bad Hersfelder Lollslauf ist zu einem echten Markenzeichen und Werbeträger geworden",  äußerte sich ein zufriedener Bürgermeister nach dem sehr konstruktiven Gespräch. Fehlingversprach, er werde sich dafür einsetzen, dass die Kooperation auch in den nächsten Jahren fortgeführt wird.

Neben dem Bad Hersfelder Lollslauf wurde auch das Thema Lutherlauf erörtert, der nach Auskunft von Orga-Leiter Uwe Gathmann auch im kommenden Jahr durchgeführt werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.