Manuela Olten zu Gast

Bad Wildungen. Im Rahmen der Bad Wildunger Kinderuniversität gibt am Donnerstag, 8. März 2012, die vielfach ausgezeichnete Zeichnerin und Kinderbuch

Bad Wildungen. Im Rahmen der Bad Wildunger Kinderuniversität gibt am Donnerstag, 8. März 2012, die vielfach ausgezeichnete Zeichnerin und Kinderbuchautorin Manuela Olten einen Einblick in ihr Schaffen. Sie wird die Entstehung ihrer Zeichnungen anschaulich erläutern und praktische Anleitungen zum eigenen Malen geben.

Manuela Olten ist in Bad Wildungen geboren und lebt heute in Offenbach am Main. Nach ihrem Abitur am Gustav-Stresemann-Gymnasium absolvierte sie eine dreijährige Ausbildung zur Fotografin. Später studierte sie bei Professor Dieter Lincke Illustration mit dem Schwerpunkt Kinderbuchillustration.

Gleich für ihr erstes Buch "Echte Kerle" erhielt sie 2004 den Oldenburger Kinder- und Jugendliteraturpreis.

Die Originale zu diesem Buch und auch zu weiteren Bilderbüchern wie "Wahre Freunde" oder "Warum muss ich das?" sind in der Stadtbücherei und im Stadtmuseum ab dem 8. März 2012 ausgestellt. Ebenso zahlreiche handgefertigte Puppen.

Die Veranstaltung der Kinderuniversität wird gemeinsam von Stadtmuseum, Stadtbücherei und Mehrgenerationenhaus durchgeführt. Treffpunkt ist das Mehrgenerationenhaus am Kirchplatz.

Eine Anmeldung ist notwendig (Tel. 969 59 50).  Mehr zu Mehrgenerationenhaus Bad Wildungen: http://eder-diemel-tipp.de/2012/03/02/mehrgenerationenhaeuser-in-hessen-koennen-erfolgreiche-arbeit-fortsetzen/

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.