Maritimer Charme und eine „frische Brise“

Frankenberg. "Botschafter in Blau" sind Marinesoldaten nicht nur im Ausland, sondern auch im Inland. Seinem maritimen Standort zutiefst verb

Frankenberg. "Botschafter in Blau" sind Marinesoldaten nicht nur im Ausland, sondern auch im Inland. Seinem maritimen Standort zutiefst verbunden, ist das 1956 aufgestellte Marinemusikkorps Nordsee eine klingende Visitenkarte der Marine. Das  Orchester präsentiert bei seinen Auftritten mit maritimen Charme und einer stets "frischen Brise" Stücke vom traditionellen Marsch bis zur eigenen Interpretation moderner Stücke.Am 30. August um 19 Uhr ist das Marinemusikkorps auf Einladung der Reservistenkameradschaft Frankenberg in der Ederberglandhalle zu hören. Der Erlös kommt der Aktion für Behinderte Menschen in Waldeck-Frankenberg e.V. und der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung e.V. zu Gute.Der Eintritt kostet 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse. Kartenvorbestellungen sind unter Tel. 06452/20100  möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.