Matthias Schweighöfer Fan-Event

Berlin. Nachdem im letzten Jahr mehr als 1 Millionen Zuschauer ins Kino strömten um "What a man" zu sehen (am Ende waren es sogar fast 2 Mi

Berlin. Nachdem im letzten Jahr mehr als 1 Millionen Zuschauer ins Kino strömten um "What a man" zu sehen (am Ende waren es sogar fast 2 Mio Zuschauer), löst Matthias Schweighöfer jetzt sein damals gegebenes Versprechen ein. Er veranstaltet ein Fan-Event in Berlin. Am kommenden Samstag, 22. Dezember, schaut er mit 1.400 Fans zusammen "What a man" im Delphi Filmtheater in Berlin. Im Anschluss präsentiert er exklusive Ausschnitte aus seinem neuen Film  Schlussmacher, der am 10. Januar 2013 im Kino startet.

Für Tickets können sich Fans bis zum 20. Dezember auf Facebook bewerben:

http://www.facebook.com/schlussmacher/app_479878588699766

Am Samstag, 22. Dezember, können Fans Matthias dann ab  9.30 Uhr am und im Delphi Kino (Kantstraße 12a, 10623 Berlin) treffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Im Alter von 71 Jahren ist Enoch zu Guttenberg verstorben. Nur wenige Wochen vor seinem Geburtstag hörte das Herz des Star-Dirigenten auf, zu schlagen.
Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.