Melodien von Ernst Mosch

Zum fünften Mal findet der Freek-Mestrini-Workshop unter dem Motto "Erinnerungen an Ernst Mosch" im oberen Edertal statt. Das fünfte Doppe

Zum fünften Mal findet der Freek-Mestrini-Workshop unter dem Motto "Erinnerungen an Ernst Mosch" im oberen Edertal statt. Das fünfte Doppel-Konzert findet am 17. September um 20 Uhr in der Kultur- und Festhalle in Bad-Berleburg-Berghausen sowie am 18. September um 10.30 Uhr in der Großsporthalle Battenberg statt. Der Eintritt ist frei. Spenden werden in Berghausen für die Kinderklinik in Siegen und in Battenberg für die Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg gesammelt.Die Proben der rund 30 Musiker zum Workshop haben bereits im Juli begonnen. Der Workshop mit Freek Mestrini ist vom 15. bis 18. September und endet mit den Benefiz-Konzerten. Freek Mestrini feiert im September seinen 65. Geburtstag. Er war 20 Jahre lang erster Flügelhornist der Original Egerländer Musikanten. Inzwischen ist er viel unterwegs und unterrichtet Blasmusiker in ganz Europa.Beim Blasmusik-Workshop und in den Konzerten werden beliebte Klassiker wie "Egerland-Heimatland" und "Rauschende Birken" gespielt. Rund 30 bekannte und  beliebte Mosch-Melodien werden wieder einstudiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rapper schaut ohne Brille Sonnenfinsternis - mit verheerenden Folgen

Ein Rapper hat sich die totale Sonnenfinsternis in den USA absichtlich und trotzig ohne spezielle Schutzbrille angesehen - und musste jetzt wegen Augenproblemen drei …
Rapper schaut ohne Brille Sonnenfinsternis - mit verheerenden Folgen

Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird

Sie wurde Letzte beim ESC 2016. Doch trotzdem machte sie weiter. Doch jetzt sind die Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird.
Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird

Maler Karl Otto Götz ist tot

Er galt als Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit: Karl Götz. Der Maler ist im Alter von 103 Jahren gestorben.
Maler Karl Otto Götz ist tot

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.