Mobilität für guten Zweck

+

Kassel. Während des Hessentags 2013, der vom 14. – 23. Juni in Kassel stattfindet, stellt das Netzwerk der Mobilitätswirtschaft in Nordhessen (MoW

Kassel. Während des Hessentags 2013, der vom 14. – 23. Juni in Kassel stattfindet, stellt das Netzwerk der Mobilitätswirtschaft in Nordhessen (MoWiN.net) in Kooperation mit der Hessischen Staatskanzlei sowie Partnern aus Wirtschaft und Forschung aktuelle Produkte und Projekte rund um die Mobilitätswirtschaft im "Salon der nachhaltigen Mobilität" vor. Dabei wird der Fokus auf besonders nachhaltige und innovative Erzeugnisse gelegt, die zum Teil vor Ort getestet werden können.

Nachhaltigkeit bezieht sich hier nicht nur auf ökologische, sondern auch auf soziale Aspekte. Um dies zu unterstreichen, wird der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, drei der Holzhäuser, die als Ausstellungsfläche genutzt werden, verschenken. Empfänger dieser Häuser (Hersteller: Wolff’s Blockhaus- & Gartenwelt aus Bad Lauterberg) sind die Evangelische Jugend Kassel, die Soziale Hilfe e.V. Kassel und die Sozialgruppe Kassel e.V. Die Evangelische Jugend Kassel ist Teil der Gesamtkonzeption der Evangelischen Jugendarbeit in Kassel.

Im Zuge des bundesweiten Engagements für die Schaffung neuer Krippenplätze für U3-Kinder wird die Evangelische Jugend Kassel eine neue Krippe ausbauen. Die Soziale Hilfe e.V. Kassel kümmert sich um Wohnungssuchende und Haftentlassene, die kein Zuhause mehr haben. Die Sozialgruppe Kassel e.V. setzt sich für hilfsbedürftige Menschen ein und erkennt und fördert deren Stärken und Potenziale. Dieses soziale Engagement möchte Staatsminister Wintermeyer mit der Schenkung der Holzhäuser unterstützen. Termin:  Samstag, 15.06.2013 von 14:00 bis 14:30 Uhr auf der Klimabühne, Ständeplatz 15, 34117 Kassel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Im Alter von 71 Jahren ist Enoch zu Guttenberg verstorben. Nur wenige Wochen vor seinem Geburtstag hörte das Herz des Star-Dirigenten auf, zu schlagen.
Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.