Museumskoffer

Herzhausen. Teile des Nationalparks Kellerwald-Edersee sind im Juni dieses Jahres zum Unesco-Weltnaturerbe geadelt worden. Aus diesem Anlass stellen K

Herzhausen. Teile des Nationalparks Kellerwald-Edersee sind im Juni dieses Jahres zum Unesco-Weltnaturerbe geadelt worden. Aus diesem Anlass stellen Kunststudenten der Universität Paderborn ihre Museumskoffer bis zum 26. November unter dem Titel  "Museumskoffer - Der Kellerwald und das Erbe der UNESCO" im Nationalparkzentrum Kellerwald aus.Zu sehen sind etwa zwanzig Koffer, die den Kellerwald sowohl kunst- und kulturgeschichtlich als auch biologisch und ökonomisch betrachten und zugleich für Fragestellungen zu Umwelt- und Naturschutz sensibilisieren wollen.Die Ausstellung ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen dem im Fach Kunst angesiedelten Lehr- und Forschungsbereich der World Heritage Education von Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender und Jutta Seuring, der Sachgebietsleiterin für Kommunikation, Bildung und Naturerleben im Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.