Musik, Geschichten und Höhenflüge bei den EXTRA TIP Entdeckertagen

Homberg. Während der Entdeckertage der Extra Tip Mediengruppe (17. bis 19. August) spannt die Touristinformation Homberg diesmal einen weiten Bogen u

Homberg. Während der Entdeckertage der Extra Tip Mediengruppe (17. bis 19. August) spannt die Touristinformation Homberg diesmal einen weiten Bogen um die Kreisstadt.

Das Programm beginnt am Samstag mit einem Konzert der Rainbow Jazzband von 11.00 bis 13.00 Uhr auf dem Marktplatz. Gäste aus Nah und Fern sind eingeladen, dem Swing, Jazz und Dixieland solcher Größen wie Glenn Miller, Benny Goodman oder Duke Ellington zu lauschen. Die Gastronomen rund um den historischen Platz bieten die unterschiedlichsten Erfrischungen und lokale Köstlichkeiten an.

Ebenfalls eine Entdeckung wert ist am Samstag das neu gegründete Burgbergmuseum direkt unterhalb des Busbahnhofs. Es bietet lehrreiche Fakten, unterhaltsame Geschichten und Geschichte rund um die Hohenburg auf dem etwa 380 Meter hohen Schlossberg. Präsentiert werden Funde aus dem frei gelegten, 150 Meter tiefen Burgbrunnen und viel Spannendes über die einstige Festung aus dem 12. Jahrhundert.

Natürlich kann die Burg auch direkt besucht werden; die Gaststätte auf dem Gelände der Vorburg bietet ebenso Stärkungen für junge wie für erfahrene Ritter und holde Maiden an.

Kunstflug-Vorführungen im Motor- und Segelflug, Motorgleitschirme & Trike machen den Entdeckertagssonntag, 19. August, zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Vom Busbahnhof aus geht es per Shuttle zum Mosenberg. Auf dieser Anhöhe, mit einem unbeschreiblichen Blick auf das Kurhessische Bergland, veranstaltet der ein besonderer Flugtag mit Rundflügen am (hoffentlich) hellblauen Himmel. Für Speisen und Getränke wird ebenfalls bestens gesorgt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.