„Nachwuchstalente und Movie Stars“

Korbach. "Movie Stars and more" heißt es am heutigen Samstag, 13.April, ab 19.30 Uhr auf der Bühne der Stadthalle. Das Sinfonische Blasorc

Korbach. "Movie Stars and more" heißt es am heutigen Samstag, 13.April, ab 19.30 Uhr auf der Bühne der Stadthalle. Das Sinfonische Blasorchester Korbach/Lelbach präsentiert unter Leitung von Rainer Horn berühmte Filmmelodien aus James-Bond-Filmen, dem Boot und Charlie-Chaplin- Klassikern. Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester ergänzen den Filmschwerpunkt.Zu Beginn des Konzertes zeigen die Nachwuchs-"Stars" des Samstag-Morgen-Orchesters ihr Können. Unter Leitung von Michael Kuhaupt präsentieren sie rhythmische Stücke wie "Cup of life" und "Disco forever", den Bläck Fööss-Hit "In unserem Veedel" und "Fantasia on the dargason" (G. Holst).Karten gibt es Vorverkauf für 8 Euro im Bürgerbüro, an der Abendkasse für 10 Euro.

Am Samstag, 20. April, um 19.30 Uhr ist das Sinfonische Blasorchester Korbach/Lelbach mit einem ähnlichen Programm in der Wandelhalle Bad Wildungen zu hören. Karten hierfür gibt es über die Kur- und Touristinformationen Bad Wildungen und Reinhardshausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.