Das nasse Element

Bad Wildungen. Für die Kurstadt Bad Wildungen hat das Wasser eine elementare Bedeutung: 21 Heilquellen entspringen hier. Sie machten die nordhessisch

Bad Wildungen. Für die Kurstadt Bad Wildungen hat das Wasser eine elementare Bedeutung: 21 Heilquellen entspringen hier. Sie machten die nordhessische Stadt zum Bad und später zu einem der wichtigsten Gesundheitszentren in Deutschland. Die Bad Wildunger Wasserwoche vom 9. bis 17. Juli feiert mit einem bunten Reigen an Veranstaltungen die Gabe des Wassers:Bis zum 28. August ist die Wanderausstellung "WasserWissen - Die wunderbare Welt des Wassers" im Foyer der Wandelhalle zu sehen, die sich vom naturwissenschaftlichen Standpunkt dem flüssigen Element nähert. In der Stadtkirche gibt es eine Foto-Ausstellung "6 Kristallflüsse". Außerdem gestaltet Kurseelsorgerin Lydia Laucht einen "Wasser-Dank-Weg" im Gartenschau-Gelände. Beim Open-Air-Kino vor der Wandelhalle werden der Dokumentarfilm "Flow – Wasser ist Leben" sowie der Animationsfilm "Konferenz der Tiere" gezeigt. Den Abschluss der Schwerpunktwoche bildet ein Gottesdienst am 17. Juli, der sich mit der lebensspendenden und der zerstörerischen Wirkung des Wassers auseinandersetzen wird. Während der ganzen Woche können im Quellendom der Wandelhalle die Bad Wildunger Heilwässer probiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.