Natur- und Erlebniswanderung zum blühenden Waldmoor

Kellerwald. Zum mystischen Waldmoor im Kellerwald führt die Natur- und Erlebniswanderung des zertifizierten Natur- und Geoparkführers Lothar Klitsch

Kellerwald. Zum mystischen Waldmoor im Kellerwald führt die Natur- und Erlebniswanderung des zertifizierten Natur- und Geoparkführers Lothar Klitsch ("Der Kellerwalddruide") am Sonntag, 7. Juli 2013.

Das Jesberger Moor - entstanden während der letzten Eiszeit - ist in Hessen einzigartig. Das Moor hat sich seit über 12.000 Jahren nahezu unberührt von Menschenhand entwickeln können.

Die Wanderung führt durch den sommerlichen, märchenhaften Buchenwald zum mystischen blühenden Waldmoor. Über den Lulluspfad, vorbei an interessanten Kieselschiefersteinbrüchen und zu herrlichen Ausblicken ins Tal der Gilsa.

Dabei erhalten die Teilnehmer Informationen über die Geologie, den Bergbau und die Geschichte(n) der umliegenden Walddörfer. Außerdem erfahren die Wanderer Interessantes über die Flora und Fauna des Naturparks Kellerwald-Edersee und des Geo-Parks Grenzwelten.

Die Teilnehmer der Moorwanderung treffen sich auf dem Wanderparkplatz vor der Kellerwaldhalle in Jesberg (Ortsausgang in Richtung Densberg).

Gestartet wird am 7. Juli 2013 um 10.30 Uhr. Der Streckenverlauf ist leicht bis mittelschwer. Die Wanderung dauert ca. 4 Stunden (incl. der Pausen). Wanderschuhe und die Mitnahme einer Rucksackverpflegung (Getränke!) wird empfohlen. Die Kosten für Erwachsene betragen 5,-- Euro inkl. des Kellerwald-Druiden-Trankes zur Begrüßung.

Kinder und Jugendliche wandern kostenlos mit.

Anmeldung bei: Lothar Klitsch, Telf.: 06695/649 oder per E-Mail: Info@Der-Kellerwalddruide.com

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.