Neuer Ausweis dauert

Waldeck-Frankenberg. Am Montag, 1. November 2010, wird der neue Personalausweis bundesweit eingefhrt. Der neue Ausweis ist eine Multifunkt

Waldeck-Frankenberg. Am Montag, 1. November 2010, wird der neue Personalausweis bundesweit eingefhrt. Der neue Ausweis ist eine Multifunktionskarte im Scheckkartenformat.Er enthlt einen Chip, der das elektronische Ausweisen im Internet, die digitale Unterschrift mittels qualifizierter Signatur sowie hoheitliche Biometriefunktionen umfasst.

Aufgrund dieser wichtigen Daten sei nun der elektronische Transportweg zur Bundesdruckerei, auf dem Einwohnermeldemter und Brgerbros die Ausweisdaten bermitteln, wesentlich sicherer gestaltet.Dazu wurde ein Programm entwickelt, das seit Mitte Oktober von fast allen Meldemtern fr Ausweisdokumente genutzt werde.

Die meisten Meldebehrden haben sich an einer Testantragsstellung fr den neuen Personalausweis beteiligt und inzwischen Testausweise von der Bundesdruckerei erhalten. Offiziell heit es, dass aus diesem Testbetrieb heraus Schwachstellen aufgedeckt wurden. Anpassungsbedarf habe bei der Hardware, die den Chip des Personalausweises beschreibt und ndert bestanden. Die Kommunalverwaltungen knnen nun das Ein- und Ausschalten der eID-Funktion (elektronische Identitt), nderungen der ZugangsPin sowie der Adresse nutzen.

Durch die neuen und umfangreichen Funktionen wird sich die Bearbeitungszeit in den Brgermtern und Meldestellen erhhen.Dauerte die Bearbeitung eines Personalausweises bisher zwischen sieben und neun Minuten, schtzen Experten, dass sich die Wartezeit auf 19 bis 25 Minuten je Antrag erhht. Ausschlaggebend dafr ist knftig eine umfassende Aufklrung des Brgers ber die neuen Funktionen und die Mglichkeiten des Personalausweises.

Auch werden die neuen Arbeitsprozesse den Alltagsbetrieb verzgern, bis sie sich einspielen. Es wird empfohlen sich, nicht gleich in den ersten Tagen die Meldebehrden aufzusuchen, so die kommunalen Spitzenverbnde, der Hessische Stdtetag und der Hessische Stdte- und Gemeindebund. Fr Brger, die ab 1. November den neuen Personalausweis beantragen, gilt daher Geduld mitzubringen.

EXTRA Info

Die Gebhr fr die Ausstellung des neuen Personalausweises betrgt 28,80 Euro bei einer Gltigkeitsdauer von 10 Jahren. Fr Antragsteller unter 24 Jahren liegt die Gebhr bei 22,80 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.