Tag der offenen Tür an der Nationalpark-Werkstatt

Edertal-Gellershausen. Die Nationalparkverwaltung Kellerwald-Edersee lädt am Freitag, 14. Oktober, alle Interessierten ein, hinter die Kulissen zu sc

Edertal-Gellershausen. Die Nationalparkverwaltung Kellerwald-Edersee lädt am Freitag, 14. Oktober, alle Interessierten ein, hinter die Kulissen zu schauen und Einblick in die Arbeit der Nationalpark-Werkstatt zu nehmen. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr sind alle Räume inklusive der dazugehörigen Wildkammer zu besichtigen. Der neue Waldladen öffnet erstmalig seine Türen.

In der Nationalpark-Werkstatt wird neben Schildern zur Besucherlenkung eine Vielzahl weiterer Produkte, meist aus Holz, aber auch anderen Materialien, gefertigt. Ein neues Aufgabenfeld ist die Wildvermarktung. Denn nach einer zweijährigen Planungs- und Bauzeit gibt es jetzt nicht nur eigene Unterstellmöglichkeiten für Maschinen und Lagerkapazitäten für die Ausstellung "Weltnaturerbe Buchenwälder", sondern auch eine Wildkammer mit einem kleinen angeschlossenen Verkaufsladen, dem sog. Waldladen.

Am Tag der offenen Tür startet der Wildverkauf im Waldladen der Nationalpark-Werkstatt. Die Produkte tragen das Gütesiegel "Gutes aus Hessen". Darüber hinaus erhalten Besucher im Waldladen auch Informationsmaterial zum Reich der urigen Buchen, dem einzigen Nationalparks Hessens - Veranstaltungskalender, Rad- und Wanderkarten und mehr.

Am Tag der offenen Tür sind alle Gäste von 15 bis 18 zu einem Imbiss eingeladen. Neben Kaffee und Kuchen werden unter anderem Wildbratwürstchen vom Grill und Wildpfefferbeißer angeboten.

Im Werkstattbereich steht eine computergesteuerte Fräsmachine im Mittelpunkt. Mit dieser Maschine können individuelle Schriftzüge in die unterschiedlichsten Holzmaterialien eingearbeitet werden. Ranger Oliver Obermann wird jedem Gast, der ein Holzschild mitbringt, seinen Namen in das Schild einfräsen.

Für die kleinen Gäste ist selbstverständlich auch gesorgt. Gemeinsam mit Denise Voege vom Nationalparkamt können sie selbst kreativ werden und Buttons mit verschiedenen Tiermotiven gestalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.