"EM Orakelrennen"

Volkmarsen. Die Volkmarsen Schützengesellschaft bereitet wieder das Volkmarser Entenrennen vor, das alle zwei Jahre stattfindet.Wie bei den vorigen E

Volkmarsen. Die Volkmarsen Schützengesellschaft bereitet wieder das Volkmarser Entenrennen vor, das alle zwei Jahre stattfindet.Wie bei den vorigen Events schwimmen wieder 100 gelbe Enten auf dem Mühlengraben um die Wette. Als besondere Attraktion wird dieses Jahr ein "hässliches Entlein" mitschwimmen, das die anderen Enten ärgern und am Sieg hindern will. Näheres wird von den Veranstaltern aber noch nicht verraten.Los geht es am morgigen Sonntag, 17. Juni, ab 14 Uhr. Neben den bekannten Rennen, an denen Kinder aller Altersklassen kostenlos teilnehmen können, ist für dieses Jahr auch ein "EM-Orakelrennen" geplant, um herauszufinden, wer der diesjährige Fußballeuropameister wird.Aber nicht nur für Kinder sind die spannenden Rennen gedacht, auch alle anderen Anwesenden – also Eltern und Großeltern sowie die Anrainer des Mühlengrabens, Volkmarsen "Orts-Prominenz" sowie die Mitglieder aller Vereine – können kostenlos an diesem Sommervergnügen für die ganze Familie teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.