Osteoporose vorbeugen

Von HEINZ-DIETER HELFERBekannt ist im fortgeschritteneren Alter die Erscheinung des Rundrckens, der sich infolge von Wirbelk

Von HEINZ-DIETER HELFER

Bekannt ist im fortgeschritteneren Alter die Erscheinung des Rundrckens, der sich infolge von Wirbelkrperbrchen bilden kann. Viele Senioren frchten sich zudem vor Strzen, die bei schwachen Knochen schnell zu Oberschenkelhalsbrchen fhren knnen. Bei der Entstehung von Osteoporose spielt auch die familire Veranlagung eine Rolle. Eine knochenfreundliche Ernhrung fngt schon im Kindesalter an. Zu empfehlen ist ausreichend Kalzium (mindestens 1000 mg pro Tag) zu sich zu nehmen.

Diese Menge beinhaltet etwa ein Liter Milch oder entsprechende Mengen Milchprodukte wie Joghurt, Quark oder Kse. Dabei sind magere Ksesorten wie Hart- und Schnittkse kalziumreicher als fette. Viel Kalzium kommt auch in Sesam, Grnkohl, Brokkoli, Fenchel, Lauch oder Kresse vor. Achten Sie auf kalziumreiches Mineralwasser (z.B. mit mehr als 500 mg/l), das gleichzeitig natriumarm (weniger als 200 mg/l) ist. Gnstig ist auch ein kalziumreiches Abendessen, weil dadurch nchtliche Knochenabbauprozesse reduziert werden knnen. Vitamin D frdert die Aufnahme von Kalzium, es ist z.B. in Eiern und vor allem in Seefischen und Butter enthalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.