Paddler, Trommler und jede Menge Spaß

Vöhl. Zum 13. Drachenbootrennen in Vöhl/Asel-Süd am Edersee am letzten Wochenende hatten sich 15 Teams angemeldet, um unter sich die 13. Nordhessis

Vöhl. Zum 13. Drachenbootrennen in Vöhl/Asel-Süd am Edersee am letzten Wochenende hatten sich 15 Teams angemeldet, um unter sich die 13. Nordhessische Drachenbootmeisterschaft auszupaddeln.

20 Paddlerinnen oder Paddler pro Boot, ein Steuermann oder eine Steuerfrau und ein Trommler gehören zu jedem Team. Aber nicht nur der sportliche Ehrgeiz zählte, es gab jede Menge Spaß für die ganze Familie.

Genügend Wasser im Stausee, angenehme Temperaturen und knapp 1500 Zuschauer lieferten das passende Ambiente. Die Trommelgruppe Sambistas aus Volkmarsen sorgte für den richtigen Takt.

Am Sonntag machten auch eine Menge Radfahrer der Eder-Bike Tour einen Zwischenstopp beim Drachenbootrennen.

Im Finale siegte wie im vergangenen Jahr das Team der "Wilden Hassianer" aus Gießen vor der "Fuldalokomotive", den "Rheingauner Youngstars" und den" Lahndrachen".

Den Sonderpreis für das kreativste und schrillste Outfit erhielt das Team Ittertal.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.