Ab auf die Piste mit Skiern aus Urgroßvaters Zeiten

Winterberg. Auf dem Dachboden stehen immer noch die Skier aus den 50er Jahren herum? In dem Karton daneben liegen die dazu gehörigen Wintersachen –

Winterberg. Auf dem Dachboden stehen immer noch die Skier aus den 50er Jahren herum? In dem Karton daneben liegen die dazu gehörigen Wintersachen – einst der letzte Schrei, heute nur noch unmodern. Damit sind schon die wesentlichen Voraussetzungen erfüllt, um am Sonntag, 6. Februar, am zwölften Nostalgie-Skirennen in der Ferienwelt Winterberg teilzunehmen. Wer jetzt noch auf den Brettern stehen kann, und sich zutraut einen Hindernisparcours und Springwettbewerb zu bewältigen, der kann dabei sein, wenn es im Postwiesen-Skigebiet Neuastenberg heißt: "Start frei!"

 Programm

11 Uhr: Anmeldung (nur mit historischer Ausrüstung – je älter und origineller, desto besser)

11.30 Uhr: Schaustehen der Nostalgie-Skiläufer

11.45 Uhr: Hindernislauf (2 Durchgänge)

12.30 Uhr: Springen auf der Naturschanze

13.30 Uhr: Massenabfahrt zum Wintersportmuseum

14 Uhr: Brotzeit

Anschließend Preisverleihung und Ausklang

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.