Den richtigen Blick für totes Holz

Herzhausen. Das Schne des vermodernden Holzes sichtbar zu machen ist das Anliegen von Knstlerin Helga Mewes. Sie stellt aus altem Holz Sku

Herzhausen. Das Schne des vermodernden Holzes sichtbar zu machen ist das Anliegen von Knstlerin Helga Mewes. Sie stellt aus altem Holz Skulpturen her. Einige ihrer HolzFundStcke sind als Sonderausstellung bis Ende Mrz im NationalparkZentrum zu bewundern.Die Natur mit anderen Augen wahrnehmen, den Blick fr die Besonderheiten der Natur schrfen das ist eines der Ziele des NationalparkZentrums. Die Knstlerin Helga Mewes zeigt mit ihren Holzskulpturen im NationalparkZentrum, dass sie einen besonderen Blick hat fr die Schnheit von vermoderndem Holz, das als Totholz in den Wldern liegt. Die offizielle Erffnung der Kunstausstellung fand im Rahmen einer kleinen Vernissage statt.Seit 1997 ist die Krefelderin Rentnerin und verbringt seitdem die Sommermonate in ihrem Ferienhaus in Bringhausen. Sie geniet viel Zeit in den Wldern am Edersee und entdeckt dort immer wieder besondere Holzstcke, aus denen Kunstwerke werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.