Risse in der Wand - Was nun?

Waldeck-Frankenberg. Das Thema Risse in Decken und Wnden ist nach wie vor Brand aktuell, wei der Obermeister der Maler- und

Waldeck-Frankenberg. Das Thema Risse in Decken und Wnden ist nach wie vor Brand aktuell, wei der Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Matthias Pfeil aus Edertal- Mehlen.Da jedoch die Rissartenerkennung, deren Prfmanahmen und die anschlieende berarbeitung nicht immer klar verstndlich sind, ldt die Innung Waldeck-Frankenberg ihre Mitglieder zu einem Seminar fr Donnerstag, 16. Oktober, 19 Uhr in das Berufsbildungszentrum nach Korbach ein. Ziel sei es, den Teilnehmern in klaren Strukturen die Erkennung und berarbeitungsempfehlung zu verschiedenen Untergrundproblemen und Rissarten nher zu bringen. Hauptanliegen wird dabei das Armieren statt Mehrfachspachteln Flchen gltten ohne aufwendiges Schleifen sein, so der Obermeister.Die Teilnahme ist fr die Mitgliedsbetriebe gebhrenfrei.Kurzfristige Anmeldungenzum Seminar sind am Dienstag, 7. Oktober, mglich unter Tel.:05631/9535141.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.