Die Rolle der Frauen in der Diakonie

+

Bad Arolsen. "Die Rolle der Frauen in der Diakonie" lautet das Thema des Festvortrages, den Dr. Norbert Friedrich am Donnerstag, 21. Juni, u

Bad Arolsen. "Die Rolle der Frauen in der Diakonie" lautet das Thema des Festvortrages, den Dr. Norbert Friedrich am Donnerstag, 21. Juni, um 19 Uhr im Konferenzraum des Mutterhauses, Helenenstraße 14, halten wird.In der Geschichte des Waldeckschen Diakonissenhauses Sophienheim (WDS), das in diesem Jahr 140 Jahre Sophienheim und 125 Jahre Diakonissenhaus feiert, haben Frauen eine entscheidende Rolle gespielt. Fürstin Helene war die erste Protektorin des Werkes, Mathilde Kötter die erste Diakonisse. Bis zu 150 Diakonissen waren einst im WDS tätig, und auch heute sind die Frauen bei den rund 360 Mitarbeitern in der Mehrzahl.Der Historiker und Theologe Dr. Norbert Friedrich ist Leiter der Fliedner-Kulturstiftung Kaiserswerth, und die Diakoniegeschichte stellt einen seiner Arbeitsschwerpunkte dar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.