Rundkurs 1 : Edersee Bahnradweg - Reiherbachtal - Werbetal - Bahnradweg

Wir starten unsere Tour in Korbach am Einstieg des Bahntrassenradweges. (Ortsausgang Richtung Kassel). Hier gibt es gute Park- und Rastmöglichkeiten,

Wir starten unsere Tour in Korbach am Einstieg des Bahntrassenradweges. (Ortsausgang Richtung Kassel). Hier gibt es gute Park- und Rastmöglichkeiten, einen Schlauchautomaten sowie Hinweistafeln mit Informationen.

Wir radeln ca. 18 Kilometer gemütlich auf der ehemaligen Bahntrasse bei einer maximalen Steigung von 2% bis zum Viadukt in Waldeck – Selbach, das absolut sehenswert ist. Der Bahnradweg endet wenige Kilometer nach dem Viadukt. Wenn wir nicht auf dem gleichen Weg zurückfahren wollen, verlassen wir den Bahnradweg aus Richtung Korbach einige hundert Meter vor dem Viadukt nach rechts, fahren einige Meter bergab bis zur Beschilderung: Radweg Kassel- Edersee, geradeaus weiter, rechts an einem Bauernhof vorbei bis zur Bundesstraße. Wir überqueren die Bundesstraße und folgen der Beschilderung. Es geht gemütlich bergab durch ein schönes Wiesental bis nach Waldeck - Nieder Werbe.

Um den Edersee wirklich auch zu sehen, muss man in den Sommermonaten bei Niedrigwasser an der Kreuzung noch ein paar hundert Meter Richtung Waldeck (links) oder Scheid (geradeaus) weiterfahren. Zur Fortsetzung der Tour fahren wir an der Kreuzung rechts ab Richtung Sommerrodelbahn. Wieder rechts ab, unterhalb der Sommerrodelbahn entlang, geradeaus weiter. Wir folgen dem Schild Richtung Korbach durch das romantische Werbetal.

In Ober Werbe werfen wir eine Blick auf die Klosterruine und setzen die Fahrt fort Richtung Alraft. In Alraft ist die Beschilderung nicht sehr deutlich positioniert. Wir biegen im Dorf links ab, überqueren die Hauptsstraße und fahren geradeaus weiter. Nach Verlassen des Dorfes kommen wir an einer Mühle und einigen Fischteichen vorbei und fahren auf einem schönen, geteerten Feldweg Richtung Meineringhausen.

Nach einer sanften Steigung folgen wir der Beschilderung durch den Ort bis zum Bahntrassenradweg, biegen nach links und rollen gemütlich auf der alten Bahntrasse ca. 4 Km zurück zum Ausgangspunkt in Korbach. Die Tour kann auch an einem anderen Ort begonnen werden. In umgekehrter Richtung ist sie etwas anstrengender.

Wege: meist asphaltierte oder geschotterte Wald- und Feldwege, im Werbetal ca. 1 km Waldweg, keine nennenswerten Steigungen

Zielgruppen: Freizeit-Radfahrer, Tourenfahrer, Familien mit etwas Training

Fahrrad: funktionstüchtiges Fahrrad mit mindestens 5 Gängen

Länge: ca. 36 km

Zeitaufwand: ungefähr  3 Stunden

Gastronomie:  in Korbach, Meineringhausen, Höringhausen, Sachsenhausen, Nieder Werbe

Sehenswürdigkeiten: Bahntrassenradweg, Viadukt bei Selbach, Edersee

Bahnhof:  Korbach

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.