Saiten-Sprünge

Bad Wildungen. Auf musikalische Entdeckungsreise gehen dafr steht das renommierte internationale Bad Wildunger Folk- und Weltmusik

Bad Wildungen. Auf musikalische Entdeckungsreise gehen dafr steht das renommierte internationale Bad Wildunger Folk- und Weltmusikfestival, das in diesem Jahr bereits zum dreizehnten Mal mit internationalen Knstlern gemeinsam von Kultursommer Nordhessen und Stadtmarketing Bad Wildungen veranstaltet wird. Einmalig ist nicht nur die Kulisse des prchtigen Barockschlosses, auch die Knstler und ihre musikalischen Interpretationen.Das diesjhrige Programm steht unter dem Motto Saiten-Sprnge und nimmt das Publikum mit auf eine Weltreise der Saiteninstrumente von der westafrikanischen Kora bis hin zur Gitarre. Herausragende Instrumentalisten und groartige Stimmen wollen die Besucher verzaubern. Am Freitagabend, 25. Juli, um 20 Uhr erffnet die Gruppe Farfarello, die mit dem Teufelsgeiger Mani Neumann, dem Gitarristen Ulli Brand und dem weltbekannten Percussionisten Nippy Noya erst-klassig besetzt ist, das Festival.Um 22 Uhr erleben Sie mit der schwedischen Gruppe Duo Drm ein poetisches Nachtkonzert in der gegenber dem Schloss gelegenen Nikolaikirche. Am Samstag geht es dann ab 17 Uhr weiter mit Musik und Tanz aus Westafrika, kabarettisti-schen Wienerliedern und akustischem, keltisch geprgtem Folkrock aus Portugal. Mit Yamand Costa kommt einer der grten jungen Gitarrenvirtuosen Brasiliens. Sie erleben ein buntes Feu-erwerk an Folkmusik und rhythmischer Unterhaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.