Auf dem Schaden sitzen geblieben

Robert INGENBLEEK,AvD-VertrauensanwaltDer BGH hat im Falle eines 8-jhrigen Jungenentschieden, dass Kinder bis zum 10. Lebensjahr generell nicht

Robert INGENBLEEK,AvD-Vertrauensanwalt

Der BGH hat im Falle eines 8-jhrigen Jungenentschieden, dass Kinder bis zum 10. Lebensjahr generell nicht frVerkehrsunflle im Zusammenhang mit fahrenden Kraftfahrzeugen haftbargemacht werden knnen. Der Junge hatte sein Fahrrad auf dem Gehsteigfhrerlos vor sich herrollen lassen, so dass dies auf die Straegeriet, gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug krachte und einen Schadenvon mehr als 1.100 Euro zuzglich Gutachterkosten verursachte. Der BGH wies die Schadensersatzklage ab und gestand dem 8-jhrigenJungen ein Haftungsprivileg deshalb zu, da schon der Gesetzgebererkannt habe, dass Kinder bis zur Vollendung ihres 10. Lebensjahresregelmig berfordert sind, die besonderen Gefahren des motorisiertenStraenverkehrs zu erkennen, insbesondere die Entfernungen undGeschwindigkeiten von anderen Verkehrsteilnehmern richtig einzuschtzenund sich den Gefahren entsprechend zu verhalten. In dem zu entscheidenden Fall habe sich gerade die Gefahr verwirklicht,die daraus herrhrt, dass Kinder in dem entsprechenden Alters wegenihres Lauf- und Erprobungsdrangs und ihres gruppendynamischenVerhaltens oft zu einem verkehrsgerechten Verhalten nicht in der Lagesind. Eine Ausnahme dieser grundstzlichen Haftungsfreistellung fr Kinderbis zur Vollendung des 10. Lebensjahres nimmt der 6. Senat des BGH inden Fllen an, in denen Kindern der privilegierten Altersgruppe miteinem Kickbord oder Fahrrad gegen ein ordnungsgem geparktesKraftfahrzeug gestoen sind und dieses beschdigt haben (Urteil vom 21.Dezember 2004).Weitere Ausnahmen fr fahrende Kraftfahrzeuge lehnten die Richter des BGH in ihrem jetzigen Urteil jedoch ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Darum gewinnt Mathias Tretter den Deutschen Kabarettpreis 2017

Der Künstler Mathias Tretter ist mit dem Deutschen Kabarettpreis 2017 geehrt worden. Am Samstagabend nahm der in Leipzig lebende Künstler den mit 6000 Euro dotierten …
Darum gewinnt Mathias Tretter den Deutschen Kabarettpreis 2017

Letzter der „drei Amigos“: Motörhead-Gitarrist „Fast“ Eddie ist tot

Er war der letzte Überlebende der Kultbesetzung. „Fast“ Eddie Clarke nahm mit Motörhead in den 70er und 80er Jahren Alben wie „Ace Of Spades“ auf, die heute als …
Letzter der „drei Amigos“: Motörhead-Gitarrist „Fast“ Eddie ist tot

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.