Silvesterball für Kind und Kegel

Usseln. Die Schützengesellschaft Usseln zum großen Silvesterball ein. Die sechs Musiker der Band "Moskito-Live" sorgen für Partystimmung

Usseln. Die Schützengesellschaft Usseln zum großen Silvesterball ein. Die sechs Musiker der Band "Moskito-Live" sorgen für Partystimmung in der Schützenhalle Usseln.

Die Lachmuskeln sollen ebenfalls strapaziert werden. Dafür sorgt der Schützenvorstand mit einem nicht ganz ernst zu nehmenden Jahresrückblick und die Schauspieler des "Dramatischen Vereins" bringen das "Dinner-for-One" auf die Bühne.

Um Mitternacht geht es dann mit einer Mitternachtsshow und Tanzmusik und einem Glas Sekt ins neue Jahr. Für Kinder wird ein spezieller Tisch mit allerlei Mal- und Spielsachen hergerichtet. Dieser wird mit allerlei Mal- und Spielsachen ausgestattet, so dass Mama und Papa in Ruhe ein Tänzchen wagen können.

Der Kur- & Verkehrsverein Usseln sorgt im angrenzenden Kursaal für ein kaltes und warmes Büffet. Das Buffet ist nicht im Eintrittspreis von 15 Euro enthalten.

Für Gäste aus Willingen ist ein kostenloser Bustransfer vom Bahnhof (19:30 Uhr) und Rathaus (19:35 Uhr) eingerichtet. Der Ball beginnt um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Der Kartenvorverkauf startet am heutigen Donnerstag bei der Tourist-Information Willingen (Tel.: 05632-401180) und der Tourist-Information Usseln (Tel.: 05632-5202). Weitere Informationen und Kontaktdaten auch auf der Internetseite www.sg-usseln.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.