Und das sind die Künstler

Das sind die Sieger des Lolls-MalwettbewerbesBad Hersfeld. Bei strahlendem Sonnenschein und am Todestag, 16. Oktober, von Abt Lullus fanden sich 17 vo

Das sind die Sieger des Lolls-Malwettbewerbes

Bad Hersfeld. Bei strahlendem Sonnenschein und am Todestag, 16. Oktober, von Abt Lullus fanden sich 17 von 20 Gewinnern des diesjhrigen Lolls-Malwettbewerb in der VR-Bank-Filiale ein, um ihre Preise in Empfang zu nehmen.

In der Gruppe der Klassen eins bis vier, die die Aufgabenstellung Warum freust du dich auf das Lullusfest 2007 hatten, gewann Manuel Cichos aus Oberaula von der Katzbachtalschule. Er war bei der gestrigen Preisbergabe leider nicht anwesend. Seinen Preis, einen Nintendo Wii,wird er dennoch erhalten. Auf den zweiten Platz wurde das Bild von Kimberley Bhmert aus Kerspenhausen gewhlt. Die Schlerin der Grundschule Niederaula erhielt einen MP3-Player freuen. ber eine Aqua Fit-Geldwertkarte in Hhe von 50 Euro freute sich Marcel Schade von der Linggschule. Das Bild des Hersfelders belegte den dritten Platz.

Der Aufgabe einen Umzugswagen zum Lollsumzug zu gestalten, stellten sich die Schler der Altersgruppe 5. bis 13. Schuljahr. Eine nagelneue Digitalkamera bekam Daniel Pfalzgraf aus Meckbach berreicht. Sein Bild wurde von der Jury mit dem ersten Platz belohnt. Auf den zweiten Rang schaffte es das Kunstwerk von Marina Eberhardt aus Gerterode. Sie erhielt als Lohn fr ihre Mhen einen iPod nano. Ebenfalls eine Aqua Fit-Geldwertkarte in Hhe von 50 Euro bekam Anna Stark aus Bad Hersfeld. Ihr Bild landete auf dem dritten Platz der Gruppe. Die Kunstwerke werden weiterhin im Foyer der VR-Bank-Filiale am Markt ausgestellt. (dop)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Literatur-Nobelpreisträger V. S. Naipaul gestorben

Der Schriftsteller V.S. Naipaul war nirgendwo ganz zu Hause: Auf Trinidad geboren, mit indischen Wurzeln und britischem Pass. Nun ist er im Alter von 85 Jahren gestorben.
Literatur-Nobelpreisträger V. S. Naipaul gestorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.