"Sistergold" in der Rathausschirn

Frankenberg. Vier charmante Damen mit sattem Saxofonsound in der alten Rathausschirn, das verspricht der Frankenberger Kulturring für Sonntag, 9. Jun

Frankenberg. Vier charmante Damen mit sattem Saxofonsound in der alten Rathausschirn, das verspricht der Frankenberger Kulturring für Sonntag, 9. Juni, ab 20 Uhr. Für Swing und frischen Wind im alten Fachwerk sorgen "Sistergold", die neben Bearbeitungen aus Pop, Jazz, Soul und Weltmusik Entertainment von Stepptanz bis Showblock bieten.Das Saxofonquartett verfügt über langjährige Bühnenerfahrung und präsentiert bei seinem Konzert die persönlichen Glanz- und Lieblingsstücke der Instrumentalistinnen Inken Röhrs (Sopransaxofon), Elisabeth Flämig (Altsaxofon), Sigrun Krüger, (Tenorsaxofon) und Kerstin Röhn (Baritonsaxofon). Hier treffen Swing auf Klezmer, ausgewählte Klassik auf Blues und Tango auf Popmusik.

Karten gibt es im Vorverkauf für 15 Euro in der Buchhandlung Jakobi.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.