Sommerfest auf der Jugendburg Hessenstein

+

Burg Hessenstein. Die Maler- und Lackierer-Innung Waldeck-Frankenberg lädt alle Innungs-Mitglieder zum Sommerfest ein.Nach Auskunft des Obermeisters

Burg Hessenstein. Die Maler- und Lackierer-Innung Waldeck-Frankenberg lädt alle Innungs-Mitglieder zum Sommerfest ein.

Nach Auskunft des Obermeisters der Waldeck-Frankenberger Maler und Lackierer, Matthias Pfeil, findet das Sommerfest am Samstag, dem 27. August 2011, ab 14:00 Uhr, auf der Jugendburg Hessenstein, statt.

"Wir wollen in geselliger Runde den Sommer genießen und einen unterhaltsamen Nachmittag verbringen", erklärte Pfeil. Für Essen und Unterhaltung sei bestens gesorgt. "Hendrik P. – Entertainment with voice" werde stimmgewaltig mit Musik und Comedy durch den Nachmittag begleiten. Außerdem sei als Überraschung für die kleinen Gäste eine erlebnisreiche Wanderung mit einem Nationalpark-Ranger geplant.

Die Maler- und Lackierer Waldeck-Frankenberg freut sich auf zahlreiche Teilnahme. Anmeldungen werden unter 05631 / 9535100 entgegengenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Darum gewinnt Mathias Tretter den Deutschen Kabarettpreis 2017

Der Künstler Mathias Tretter ist mit dem Deutschen Kabarettpreis 2017 geehrt worden. Am Samstagabend nahm der in Leipzig lebende Künstler den mit 6000 Euro dotierten …
Darum gewinnt Mathias Tretter den Deutschen Kabarettpreis 2017

Letzter der „drei Amigos“: Motörhead-Gitarrist „Fast“ Eddie ist tot

Er war der letzte Überlebende der Kultbesetzung. „Fast“ Eddie Clarke nahm mit Motörhead in den 70er und 80er Jahren Alben wie „Ace Of Spades“ auf, die heute als …
Letzter der „drei Amigos“: Motörhead-Gitarrist „Fast“ Eddie ist tot

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.