Ein sportlicher Höhepunkt für die Hessische Boxelite

Korbach. Der erste sportliche Höhepunkt für die hessischen Nachwuchsboxer wird 2011 in Korbach gesetzt. Die Vorrundenkämpfe um die hessischen Boxme

Korbach. Der erste sportliche Höhepunkt für die hessischen Nachwuchsboxer wird 2011 in Korbach gesetzt. Die Vorrundenkämpfe um die hessischen Boxmeisterschaften der Jugend, Junioren und Frauen werden  erstmalig mit Beteiligung der Mädels und einem Rahmenprogramm für die ganze Familie am 27. Februar in der Sporthalle der beruflichen Schulen Korbach ausgetragen.

Abteilungsleiter Reinhard Jassmann sieht darin eine besondere Auszeichnung und Belohnung der erfolgreichen Nachwuchsarbeit der Boxstaffel der vergangenen Jahre. Aber auch neue Köpfe in der Führung des hessischen Amateurboxverbands und ein damit verbundener neuer Umgangston sowie veränderte Austragungsmodalitäten erleichterten die Vergabe an die Boxabteilung des TSV Korbach.

Die Korbacher Nachwuchsboxerinnen und Boxer haben sich besonders gut vorbereitet, trainieren bis zu viermal pro Woche, um vor heimischem Publikum gut auszusehen. Insgesamt werden zirka 35 Jungen und Mädels über die Waage gehen.Einlass ist am 27. Februar ab 12 Uhr, die Kämpfe beginnen um 13 Uhr. Der Eintritt kostet 2,50 Euro pro Person, Familien zahlen 5 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.