Auf den Spuren alter und junger Meister

Gemünden. Barbara Schutkowski aus Bad Arolsen eröffnet am Sonntag, 19. August, um 17 Uhr, die Vernissage zu "Auf den Spuren alter und junger Me

Gemünden. Barbara Schutkowski aus Bad Arolsen eröffnet am Sonntag, 19. August, um 17 Uhr, die Vernissage zu "Auf den Spuren alter und junger Meister". Die WerkeSchutkowski werden im Güterschuppen des Restaurant "Alter Bahnhof" in Gemünden (Wohra) gezeigt. Die anschließende Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Alten Bahnhofs bis zum 7. Oktober besichtig werden.

Die bevorzugten Themen der  Künstlerin sind Darstellungen von Menschen, speziell Kindern und die bildhafte Interpretation von Gedichten.

"Um dieses Ziel zu erreichen, befasste ich mich mit verschiedenen Techniken wie Öl -, Acryl - und Aquarellmalerei. Dazu nutzte ich die Themen Blumen, Landschaften und Tiere, um mich dann mit dem Menschen zu befassen. Das praktische Studium der alten Meister hilft mir beim Umsetzen meiner eigenen Gedanken. Die Technik der alten Meister wurde zu meiner bevorzugten Ausdrucksweise."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.