Stadtbus kostenlos von 10. bis 15. Dezember testen

+

Korbach. Der Fahrplanwechsel am 9. Dezember im Bereich des Nordhessischen Verkehrsverbundes rückt immer näher und mit ihm auch der Startschuss für

Korbach. Der Fahrplanwechsel am 9. Dezember im Bereich des Nordhessischen Verkehrsverbundes rückt immer näher und mit ihm auch der Startschuss für den neuen Stadtbus Korbach. Das Angebot des Stadtbusses Korbach wurde anlässlich eines Betreiberwechsels grundlegend überarbeitet und umfasst künftig fünf Linien, die das gesamte Stadtgebiet lückenlos bedienen.

Die Stadt Korbach möchte mit dem Stadtbus in besonderem Maße die Mobilität von Schülern, Senioren und Schwerbehinderten ohne eigenes Auto sichern. In Kürze werden alle Haushalte durch zwei Broschüren umfassend über das neue Angebot informiert.

Haushaltsverteilung in zwei Wellen

Mit dem ersten Faltblatt bekommen die Korbacher Bürger grundlegende Informationen zu den Änderungen beim Stadtbus Korbach und einen ersten Überblick über die künftigen Linienverläufe nach Hause geliefert.

Eine Woche später folgt dann eine zweite Broschüre. Sie beinhaltet detaillierte Informationen zu den genauen Linienverläufen – unter anderem die Abbildung des kompletten Liniennetzes des Stadtbusses Korbach. Darüber hinaus sind Informationen zu Preisen und Ticketarten sowie zu den nächstgelegenen Haltestellen für die wichtigsten Fahrtziele enthalten. Zusätzlich liegt ein handlicher Faltfahrplan bei, der die Abfahrtszeiten aller fünf Linien beinhaltet und bequem in die Handtasche oder den Geldbeutel passt.

Info-Teams vor Ort und kostenloses "Probefahren"

Um die Bürgerinnen und Bürger auch vor Ort auf die Änderungen und das Angebot aufmerksam zu machen, sind zwischen dem 3. und 15. Dezember 2012 mobile Info-Teams in den Bussen und an Haltestellen präsent. Vom 10. bis 15. Dezember 2012 wartet dann noch ein besonderer Service: Jedermann ist eingeladen, den Stadtbus kostenlos zu testen. Einfach einsteigen, losfahren und die Vorzüge des neuen Konzeptes kennenlernen.

Die Informationsflyer sowie der Pocketfahrplan stehen auch zum Download auf www.korbach.de bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.