Stimmungsvoll ins Lolls

Auftakt am Sonntag mit Gsten aus FrankreichVon PHILIPP LINGBad Hersfeld. Wie in jedem Jahr stimmten sich die Hersfelder am Sonntagabend mit eine

Auftakt am Sonntag mit Gsten aus Frankreich

Von PHILIPP LING

Bad Hersfeld.Wie in jedem Jahr stimmten sich die Hersfelder am Sonntagabend mit einem feierlichen Auftakt auf das Lullusfest ein. Los gings mit dem groen Fackel- und Lampionzug durch die Stadt zur Feierstunde in der Stiftsruine.

Brgermeister Hartmut H. Boehmer wrdigte in seiner Ansprache die Lollstradition: Nur wer seine Wurzeln kennt, der steht auf festem Boden.

Im Mittelpunkt der Feierstunde stand jedoch das 20jhrige Jubilum der Stdtepartnerschaft mit LHa-les-Roses bei Paris. Bereits whrend des Lutens der Lullusglocke brannte daher zu Ehren der franzsischen Gste ein kleines Feuerwerk in Form der franzsischen Nationalflagge.

Anschlieend hielt Jacqueline Geyl, Stadtrtin von LHa-les-Roses und Beauftragte fr die Stdtepartnerschaften, die Festrede. Dabei bezeichnete sie die Stdtepartnerschaft als wichtigen Baustein des groen europischen Hauses und als Beitrag zu Frieden und Demokratie. Ganz persnlich brachte sie ihre Begeisterung fr das Lullusfest zum Ausdruck und zeigte sich hier als Kennerin des Hersfelder Festes. Kein Wunder, denn seit nunmehr 12 Jahren ist sie jedes Jahr beim Lolls dabei, wie sie erzhlte. Das Fest versetze die franzsischen Gste immer wieder in Erstaunen, berichtete sie: wie eine ganze Stadt seine Tradition feiert, wie alle sich am Fierche versammeln, wie der Feuermeister darber wacht, dass das Feuer nicht ausgeht.Mit dem Abschluss ihrer Rede Es lebe das Lullusfest! war ihr der Beifall des Publikums sicher.

Danach bot sich den Gsten ein grandioses Feuerwerk dar: Untermalt von klassischer Musik, darunter Beethovens 9. Symphonie und Elgars Krnungsmarsch Pomp and Circumstance wirbelten Feuerrder, stiegen Fontnen auf und regnete eine eindrucksvolle Flammenkaskade im Chor herab. Gleich im Anschlu spielte in der Stadthalle die Big Band aus der Partenerstadt LHa-les-Roses, eines der erfolgreichsten Orchester in Frankreich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.