"SuckerPunch" - "Cinemen" mit bombastischen Effekten

Fulda. Bildgewaltige Szenerien, bombastische Effekte und Atem beraubende Frauen zünden in "Sucker Punch" ein Action geladenes Kino-Feuerwer

Fulda

. Bildgewaltige Szenerien, bombastische Effekte und Atem beraubende Frauen zünden in "Sucker Punch" ein Action geladenes Kino-Feuerwerk:  Am Mittwoch, den 30. März um 20 Uhr, präsentiert das CineStar Fulda den Film als Vorpremiere der Eventreihe CineMen – ein kühles Krombacher (0,33 l) ist inklusive. Der Vorverkauf läuft, Karten sind an der Kinokasse und im Internet erhältlich.Ein Sucker Punch stellt den letzten Ausweg dar, wenn es hart auf hart kommt: Der unangekündigte Schlag beim Street Fighting ist eigentlich illegal, wirkt jedoch doch mit sicherem Erfolg. Auch die Mädchen im gleichnamigen Action-/Fantasy-Ereignis müssen bis zum Letzten gehen, um ihre Leben zu retten. "Wie Alice im Wunderland mit Maschinengewehren", so betitelt Regisseur Zac Snyder ("Die Legende der Wächter", "Watchmen") seinen neuen Film, in dem Girl Power, geballter Sex Appeal und surreale Welten das Kommando übernehmen.Angeführt wird die Riege der Kämpferinnen von Emily Browning, die 2004 als Kinderstar der Fantasyroman-Verfilmung "Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse" gefeiert wurde. In "Sucker Punch" beweist sie ihre Power jetzt an der Seite von u.a. Vanessa Hudgens ("High School Musical") - und muss sich gegen einen sadistischen Stiefvater (Gerard Plunkett) zur Wehr setzen: Die süße Baby Doll  ist alles andere als verrückt – dennoch wird sie in den Fünfzigerjahren in die Nervenheilanstalt von Brattleboro eingewiesen, um sich einer Lobotomie unterziehen zu lassen.

Und mit dieser grausamen Behandlung würde das Mädchen all seine körperlichen und geistigen Fähigkeiten verlieren – Baby Doll soll ausgeschaltet werden, und die Wächter der Klinik, Blue (Oscar Isaac), Madam Gorski (Carla Gugino) und High Roller (Jon Hamm), sind unerbittlich. Am Rande der Verzweiflung flüchtet Baby Doll in eine fantastische imaginäre Welt, in der sie mit aller Kraft und nicht nur den Waffen einer Frau ums Überleben kämpft – an ihrer Seite ihre Freundinnen Blondie (Vanessa Anne Hudgens), Sweet Pea (Abbie Cornish), Rocket (Jena Malone) und Amber (Jamie Chung): Mit einem virtuellen Waffenarsenal beginnt ihr Feldzug gegen Drachen und Samurais – bei jeder Prüfung müssen die Girls entscheiden, welches Opfer sie bringen wollen, um sich zu retten. Doch die Uhr in der realen Welt tickt erbarmungslos weiter: Nur fünf Tage bleiben Baby Doll noch, um ihr grausames Schicksal in der Klinik abzuwenden - doch die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen...Für alle Kinofans, die den Bundesstart des Films nicht abwarten wollen, präsentiert CineStar "Sucker Punch" bereits einen Tag vor offiziellem Starttermin. CineStar freut sich auf zahlreiche Besucher und wünscht allen Kinogästen spannende Unterhaltung mit der CineMen-Vorpremiere.

Hier geht´s zum Kino-Trailer!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.