T-Shirts fürs Jubiläum und ein großartiges Programm

Sachsenberg.  Sachsenberg feiert in diesem Jahr 750 Jahre Stadtrechte. Hierzu gibt es ein vielfältiges Jahresprogramm mit Konzerten, Lesungen, Vortr

Sachsenberg.  Sachsenberg feiert in diesem Jahr 750 Jahre Stadtrechte. Hierzu gibt es ein vielfältiges Jahresprogramm mit Konzerten, Lesungen, Vorträgen, Jubiläums-Pfingstmarkt, Holunderblütenfest und vielem mehr.

24. März: Aktion "Ökumenisches Pflaster"

14 Uhr, Hofstadtplatz: In einer Gemeinschaftsaktion der drei Sachsenberger Kirchen entsteht im Pflaster des Hofstadtplatzes ein ökumenisches Motiv.

6. Mai: Eröffnung der Ausstellung "Künstlerisches Sachsenberg"

14 Uhr, Kulturhaus, Kirchstraße 3: Sachsenberg war und ist Heimat vieler Kulturschaffender, wie z.B. Theodor Rocholl, Erna & Lié Thelier, Ursula Kumm, Willi Volmar und Reta Reinl und anderer. In vielen Sachsenberger Haushalten hängen Bilder dieser Künstler, die der Kulturkreis zusammen mit weiteren Exponaten in einer Ausstellung zusammentragen und in mehreren über das Jahr verteilten Veranstaltungen vorstellen wird.

12. Mai: Konzert des "Duo Camillo"

19 Uhr, Evangelische Kirche: Zwei Stunden Improvisation, Musik und christliches Kabarett mit den Verbalakrobaten vom Duo Camillo. Wer Duo Camillo einmal erlebt hat, der kommt garantiert wieder: mit einer Waffe, um sich zu rächen - oder weil er die Witze beim ersten Mal nicht verstanden hat.

25. Mai: Seniorennachmittag der Stadt Lichtenfels

14.30 Uhr, Knöchelhalle

26.-28. Mai Jubiläums-Pfingstmarkt

Samstag, 17 Uhr, Marktplatz: Traditioneller Schießwettbewerb für Bürger, Burschen und Gäste beim alten Feuerwehrgerätehaus

21 Uhr, Marktplatz: Großer Zapfenstreich in historischem Ambiente rund um den Marktplatz mit dem Musikzug Bottendorf und dem Spielmannszug Sachsenberg

22 Uhr, Altstadt: Ausklang mit Musik und stimmungsvollen Lichtinstallationen und Bildprojektionen in der Altstadt

Sonntag, 13 Uhr, Bürgerhaus, Gottesdienst, anschließend großer Festzug zur Knöchelhalle

15 Uhr, Knöchelhalle: Markt, Musik und Unterhaltungsprogramm für große und kleine Gäste in und um die Knöchelhalle. Treffen ehemaliger Sachsenberger

20 Uhr, Knöchelhalle: Musik und Tanz mit der "No Limit"-Band

22Uhr, Knöchelhalle: Großes Höhenfeuerwerk mit Frank Wendzik

Montag, 14 Uhr, Marktplatz: Traditioneller Eiermarkt der Burschen, abends Festzug mit der Eierfahne durch den Ort

7. Juni: Holunderblütenfest

15 Uhr, Freizeitanlage "Auf der Wasche": Ein Frühsommertag mit musikalischen und kulinarischen Genüssen rund um den Holunder. Kinderprogramm und Kräuterführungen auf dem Stadtmauerweg. Abends Ausklang bei Lagerfeuermusik und Lichterzauber auf dem Wasser.

23. Juni: Lesung "Globalisierte Heimat" mit Klaus Brill

19 Uhr, Kulturhaus, Kirchstraße 3: Klaus Brill, langjähriger Auslandskorrespondent der SZ, beschreibt die Auswirkungen der Globalisierung auf das ländliche Leben. Er zeigt aber auch auf, welche Chancen sich in einem lebendigen Dorf z.B. durch ehrenamtliches Engagement und gegenseitige Hilfe eröffnen können!

1. Juli: Kreativer Nachmittag mit dem Maler Willi Volmar

14 Uhr, Kulturhaus, Kirchstraße 3: Willi Volmar ist in Sachsenberg aufgewachsen und lebt mit seiner Familie bei Kassel. Willi befindet sich im Un-ruhestand und betätigt sich in verschiedensten künstlerischen und sozialen Projekten. An diesem Nachmittag wird er zusammen mit seinen Gästen Sachsenberger Kunst vorstellen und improvisieren.

4. August: Anbindern für das Dreschefest

15 Uhr, Getreidefeld "Am Dörnchen" beim Biolandhof Artzt: Anbindern und Aufstellen der Getreidebunde auf traditionelle Weise mit gemütlichem Ausklang bei hand- und mundgemachter Musik.

8. August: Fledermausabend mit der NABU

19 Uhr, Hotel "Zum Felsenkeller": Nach einer Diashow zur Biologie und Lebensweise der Fledermäuse geht es gemeinsam zur Teichanlage "Auf der Wasche". Dort werden wir Batman & Co. bei der Insektenjagd erleben und ihre Geräusche mit Ultraschalldetektoren hörbar machen.

17.-20. August Jubiläums-Altstadtmarkt

Freitag, 18 Uhr, Evangelische Kirche: Festakt zur feierlichen Eröffnung des Festwochenendes

20 Uhr, Knöchelhalle: Beat- und Rockabend mit den Tabacs und anderen

Samstag, 13 Uhr, ab Marktplatz: Aufstellung und großer Festzug durch den Ort zum Reiterhof Mees

14 Uhr, Reiterhof Mees: Dreschefest zum Mitmachen mit dem Thema "Ernte im Wandel der Zeit". Vorführungen des Reit- und Fahrvereins. Abends Ausklang mit Live-Musik.

Sonntag, 10 Uhr, Altstadt rund um den Marktplatz: Großer Altstadtmarkt mit vielfältigem Programm auf mehreren Bühnen

Montag, 11 Uhr, Am Marktplatz: Frühschoppen und Festausklang mit Live-Musik

9. September: Tag des offenen Denkmals

10 Uhr, Kulturhaus, Kirchstraße 3: Offene Kirchen und Kirchenrallye, Vortrag "Die drei Kirchen von Sachsenberg" von Dr. des. Xenia Stolzenburg

16. September: Historischer Grenzbegang mit den Viermündener Nachbarn

(Ort, Uhrzeit und Programm wird noch bekannt gegeben)

7. Oktober: Jubiläumskonzert mit Rosi Arzt und Hartmut Raatz

17 Uhr, Evangelische Kirche: Rosi Arzt und Hartmut Raatz sind in Sachsenberg aufgewachsen. Beide haben Musik studiert. Rosi ist erste Sopranistin an der Berliner Oper und Hartmut Musiklehrer auf der Amöneburg. Beide zusammen und die Akustik der Sachsenberger Kirche versprechen einen hochklassigen Musikabend.

29. November: Vortrag "Historische Rathäuser in Hessen und ihre Funktion"

(Ort und Uhrzeit wird noch bekannt gegeben): Prof. Dr. Holger Gräf wird in seinem Vortrag sicher auch etwas über das 1889 beim großen Stadtbrand zerstörte Sachsenberger Rathaus zu berichten wissen, obwohl dieses kein hessisches war.

22. Dezember: Weihnachtskonzert mit dem Marburg-Oktett

18 Uhr, Evangelische Kirche: achtstimmiger Chorgesang unter der Leitung von Hartmut Raatz zum Abschluss des Jubiläumsjahres.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.