Tatü Tata das Spielmobil ist wieder da

Korbach. Das Korbacher Jugendhaus fährt wieder auf die Ortsteile.Mit einem Bulli und einem Anhänger geht es los in die Ortsteile der Stadt Korbach.

Korbach. Das Korbacher Jugendhaus fährt wieder auf die Ortsteile.

Mit einem Bulli und einem Anhänger geht es los in die Ortsteile der Stadt Korbach. Egal, ob Meineringhausen oder Strothe, ob Eppe oder Goldhausen, wir lassen uns überall blicken und bringen jede Menge Spiel und Spass für kleine und große Kinder mit. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt. Die großen Attraktionen, wie Hüpfburg, Hüpfwurm, Bällchenbad, Wasserrutsche dürfen nicht fehlen, aber auch ganz viele andere Spiele und manch neue Idee werden wieder dabei sein.

Ihr findet uns bei schönem Wetter auf den jeweiligen Sportplätzen oder großen Wiesen in den Ortsteilen. Bei schlechtem Wetter weichen wir in die Dorfgemeinschaftshäuser oder Sporthallen aus, immer von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Hier noch schnell die Daten, damit ihr immer am richtigen Ort seid:

30. Juli Lelbach

31. Juli Eppe

01. August Rhena

02. August Hillershausen

03. August Goldhausen

06. August Meineringhausen

07. August Nieder-Ense

08. August Strothe

09. August Nieder-Schleidern

10.August Helmscheid

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.