Das Temperament vom Rock´n Roll und die Tiefe vom Blues

Warburg. Ray Binder, der nordhessische Rock & Blues-Altmeister, gastiert als Ray Binder & Friends am Samstag, 8.12.12 in Warburg im ,,Pfeffer

Warburg. Ray Binder, der nordhessische Rock & Blues-Altmeister, gastiert als Ray Binder & Friends am Samstag, 8.12.12 in Warburg im ,,Pfeffermintz"  ab 22 Uhr und präsentiert live und handgemacht Rockin´ Blues & Songs a la Cocker, Clapton, Stones

Inspiriert von den "Golden Sixties"der Beatles, der Rolling Stones, Jimi Hendrix sowie die vielen anderen Gruppen dieser bahnbrechenden Epoche der Rock & Pop-Geschichte, begann auch Ray Binder seine Karriere. Den ersten großen Auftritt hatte er mit der Formation "The Rolling Beats" bei der Beat-Band-Battle-Night 1964 in der Stadthalle Kassel vor mehr als 2500 Besuchern. Kurz darauf Hit-Erfolge mit dem eigenen Titel "Blackbird Face". Es folgten Auftritte in ganz Deutschland und International bis hin in die USA. Sein Repertoire ist breit gefächert und reicht von eigenen Titeln bis hin zu Cover-Versionen weltbekannter Kollegen, z.B. Joe Cocker, Eric Clapton, Rolling Stones, CCR und viele mehr. Der charismatische Sänger und Gitarrist begeistert durch Professionalität und Spielfreude.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.