„The World´s best Beatles Tributeband“

Für Beatles-Fans ist der 18. August 1960 ein besonderer Tag. Die Beatles spielten zum ersten Mal im Indra Club in Hamburg. Sie absolvierten dort 48 K

Für Beatles-Fans ist der 18. August 1960 ein besonderer Tag. Die Beatles spielten zum ersten Mal im Indra Club in Hamburg. Sie absolvierten dort 48 Konzerte und legten damit den Grundstein für ihre einmalige Karriere.Im Rahmen einer Zusatztourne kommt die in den Medien als "The World´s best Beatles Tributeband" gefeierte Coverband "The Cavern Beatles" nach Frankenberg.

Die Musiker sind in Liverpool geboren, aufgewachsen und seit frühester Kindheit mit der Musik der Beatles vertraut. Sie begründen ihren Erfolg damit, dass ihnen der Dialekt "in die Wiege gelegt" sei und ihnen damit die Gesangsstimmen natürlich vorkämen.

Das Repertoire reicht über das gesamte Spektrum der Songs aus den Alben der Fab Four: Ob Gassenhauer wie "She loves you" oder "A hard day's night", Balladen wie "And I love her" oder Songs aus der Rockabteilung mit "Rock and Roll Music" haben die Cavern Beatles im Programm.

Das Konzert in Frankenberg fand am 2. April in der Ederberglandhalle statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.